Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 60, Supplement 2, pp 36–41 | Cite as

Was kostet die Steuerung Ihrer Lieferanten?

  • Robert Dust
  • Anja Wilde
Beschaffungs-Controlling Total Supplier Management
  • 475 Downloads

Nur wenige Unternehmen kennen die Prozesskosten, die bei der Steuerung ihrer externen Wertschöpfung anfallen. Durch eine differenzierte Betrachtung dieser Kosten können Beschaffungsprozesse optimiert, Ressourcen gezielter eingesetzt und Kosten gesenkt werden. Der ganzheitliche Ansatz des Total Supplier Managements bietet dabei eine Lösung.

Die traditionellen und heute weitverbreiteten Kostenstrukturen von Unternehmen sind alles andere als zeitgemäß. Sie basieren auf der Annahme, dass alle Leistungen im eigenen Unternehmen erbracht werden, und berücksichtigen nicht, dass die Wertschöpfung von europäischen Industrieunternehmen zunehmend außerhalb der Unternehmen erfolgt. Die externe Wertschöpfung liegt heute bereits bei durchschnittlich 70 Prozent (vergleiche PwC 2015). In allen Branchen ist zu erkennen, dass sich die Reichweite der Lieferantenstrukturen erhöht und dass damit einhergehend auch die Risiken sowie die Abhängigkeiten zwischen den Unternehmen zunehmen. Die Produkt- und...

Literatur

  1. Dust, R./Wilde, A. (2016): Total Supplier Management — Strategische Wettbewerbsvorteile durch Risikoprävention im Lieferantenmanagement, Berlin.Google Scholar
  2. PwC (2015): Herausforderungen der Automobilindustrie, Stuttgart.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.TU BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations