Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 60, Issue 2, pp 54–58 | Cite as

Marketing braucht mehr Controlling

  • Katharina Simbeck
Controller & Manager Marketing-Controlling
  • 692 Downloads

Nur wenige Controller sind bislang in Marketing-Prozesse eingebunden. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen das deutlich. Zu tun gäbe es hier allerdings reichlich. Controller könnten durch Marketing-Controlling großen Mehrwert stiften und sich damit noch stärker in ihrer Rolle als Business Partner positionieren.

Es ist schon erstaunlich: In vielen Unternehmen ist der Anteil des Marketing-Budgets am Gesamtbudget erheblich. Es wird über große Etats für Werbemaßnahmen und Agenturen entschieden. Das Controlling ist dennoch in den seltensten Fällen dabei — und kaum jemand scheint sich daran zu stoßen. Warum ist das so? Und welche Chancen vergeben sowohl Marketing-Verantwortliche als auch Controller damit? An der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin (HTW Berlin) gehen wir diesen Fragen nach und können auf Basis einer Vorstudie bereits einige Anregungen geben, wo und wie das Controlling stärker in die Entscheidungen des Marketings einbezogen werden sollte. Es gilt, ein großes...

Literatur

  1. Deutsche Bundesbank (2015): Verhältniszahlen aus Jahresabschlüssen deutscher Unternehmen von 2011 bis 2012, Statistische Sonderveröffentlichung 6, Mai 2015, http://tinyurl.com/bundesbank-statso-6-2015 (letzter Abruf: 10.1.2016).
  2. Mladenow, A./ Novak, N. M./ Strauss C.(2015): Online Ad-fraud in Search Engine Advertising Campaigns, in: Khalil, I./ Neuhold E./ Tjoa A. M./ Xu L. D./ You I.(Hrsg.): Information and Communication Technology, Daejon, S. 109–118.CrossRefGoogle Scholar
  3. Nöcker, R. (2015): Agenturauswahl — Der Weg zur richtigen Kommunikationsagentur, Wiesbaden. www.springerprofessional.de/link/4324104Google Scholar
  4. Paperlein, J. (2015): Der Kampf gegen Bot — Klickbetrug: Die hohen Margen locken auch bei Bewegtbild Kriminelle an, in: Horizont, Nr. 26/2015 vom 25.06.2015, S. 14.Google Scholar
  5. Schütz, V. (2015): „Nichts ist fertig“ — Die Werbetreibenden fordern vor der Dmexco bessere Qualität und mehr Transparenz im Digitalen, in: Horizont, Nr. 37/2015 vom 10.09.2015, S. 1.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations