Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 59, Supplement 2, pp 64–71 | Cite as

Öffentlich geförderten Wohnungsbau rentabler gestalten

  • Olaf Halve
Investitionen bewerten Immobilien
  • 254 Downloads

Für den Neubau von Wohnungen in Ballungszentren bietet eine freie Finanzierung deutliche Vorteile gegenüber öffentlicher Förderung. Doch auch öffentlich geförderte Projekte können für Investoren attraktiv sein — wenn Möglichkeiten zur Optimierung der Rentabilität ausgeschöpft werden.

Investitions-Controller im öffentlich geförderten Wohnungsbau sehen sich gefordert: Die Kosten der Investitionen steigen, nachgefragt wird jedoch vor allem günstiger Wohnraum. Kann öffentlich geförderter Wohnungsneubau vor diesem Hintergrund noch rentabel sein? Die Sicherstellung auskömmlicher Rentabilitäten wird jedenfalls immer mehr zu einem Drahtseilakt. Wer investieren will, muss die Rahmenbedingungen sehr genau kennen und seine Projekte rentabler gestalten.

Die Rahmenbedingungen

Der Wohnungsmarkt in Metropolregionen wie zum Beispiel München, Frankfurt am Main, Berlin oder Hamburg ist seit einigen Jahren sehr angespannt. Günstiger Wohnraum, insbesondere in den stark nachgefragten Stadtteilen oder...

Literatur

  1. Hamburgische Investitions- und Förderbank (2015): Neubau von Mietwohnungen, 1. Förderweg, Förderrichtlinie für Mietwohnungen in Mehrfamilienhäusern in Hamburg, gültig ab 20. Januar 2015, https://www.ifbhh.de/fileadmin/pdf/IFB_Download/ IFB_Foerderrichtlinien/FoeRi_Neubau_1.Foerderweg.pdf (letzter Abruf: 08.04.2015).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.SAGA GWG HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations