Advertisement

Controlling & Management

, Volume 55, Issue 5, pp 299–304 | Cite as

Berücksichtigung von Nachhaltigkeit im Rahmen einer wertorientierten Unternehmensführung

Christian Faupel/Florian Stremmel
  • Christian Faupel
  • Florian Stremmel
PRAXIS | Artikel
  • 1.2k Downloads

Einleitung

Problemstellung

Nachhaltigkeitsaspekte, wie beispielsweise die Einhaltung sozialer Standards bei lokalen Arbeitsbedingungen, werden zunehmend bedeutender. Nicht nur die allgemeine Öffentlichkeit ist inzwischen sensibilisiert, sondern auch Shareholder erkennen mehr und mehr die Bedeutsamkeit derartiger Nachhaltigkeitsfaktoren. Einige Praxisbeispiele zeigen, dass Nachhaltigkeitsgesichtspunkte bisher nur unzureichend im Rahmen einer wertorientierten Unternehmensführung berücksichtigt werden. So sieht sich beispielsweise ein zur Wertorientierung bekennender Stahlkonzern durch den Bau von Industrieanlagen in einer südamerikanischen Bucht vielfältiger Kritik ausgesetzt. Zu den Vorwürfen zählen die Verseuchung eines Naturschutzgebietes, illegale Rodungen sowie das Zerstören der Lebensgrundlage lokal ansässiger Fischer. Kritische Aktionäre gewährten daraufhin einem dieser Fischer das Vortragen seiner Anliegen während der jährlichen Hauptversammlung des Konzerns (vgl. Dohmen 2010).

Vo...

Literatur

  1. 1.
    Adam, D.: Investitionscontrolling, 3. Aufl., München 2000.Google Scholar
  2. 2.
    Bamberg, G./Coenenberg, A.-G./Krapp, M.: Betriebswirtschaftliche Entscheidungslehre, 14. Aufl., München 2008.Google Scholar
  3. 3.
    Betz, S.: Standortplanung, in: Köhler, R./Küpper, H.-U. (Hrsg.): Handwörterbuch der Betriebswirtschaftslehre, 7. Aufl., Stuttgart 2007, Sp. 1660 – 1669.Google Scholar
  4. 4.
    Brodel, D.: Internationales Umweltmanagement – Gestaltungsfelder, Determinanten, Ausprägungen, zugl. Diss., Wiesbaden 1996.Google Scholar
  5. 5.
    Burschel, C./Losen, D./Wiendl, A.: Betriebswirtschaftslehre der Nachhaltigen Unternehmung, München 2004.Google Scholar
  6. 6.
    Dohmen, C.: Der Kampf des Fischers, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 15, 20.01.2010, S. 18.Google Scholar
  7. 7.
    Eisenführ, F./Weber, M.: Rationales Entscheiden, 4. Aufl., Berlin 2003.Google Scholar
  8. 8.
    Engelfried, J.: Nachhaltiges Umweltmanagement, München 2004.Google Scholar
  9. 9.
    Faupel, C./Röpke, H.-J./Schümer, O.: Vorstellung und Beurteilung verschiedener wertorientierter Steuerungsgrößen, in: Zeitschrift für Management und Controlling, 54. Jg. (2010), Heft 1, S. 55 – 61.Google Scholar
  10. 10.
    Götze, U.: Investitionsrechnung – Modelle und Analysen zur Beurteilung von Investitionsvorhaben, 6. Aufl., Berlin/Heidelberg 2008.Google Scholar
  11. 11.
    Kruschwitz, L.: Investitionsrechnung, 12. Aufl., München 2009.Google Scholar
  12. 12.
    Maier, K.-D.: Unternehmenspolitische Umweltorientierung als Wettbewerbsfaktor, in: Feser, H.-D./Hauff, M./vonWiesch, G. (Hrsg.): Umwelt und Standortqualität, Regensburg 1994, S. 43 – 63.Google Scholar
  13. 13.
    Meffert, H.: Stand und Perspektiven des Umweltmanagements in der betriebswirtschaftlichen Forschung und Lehre, in: Weber, J. (Hrsg.): Umweltmanagement – Aspekte einer umweltbezogenen Unternehmensführung, Stuttgart 1997, S. 3 – 28.Google Scholar
  14. 14.
    Müller-Christ, G.: Umweltmanagement, München 2001.Google Scholar
  15. 15.
    Pike, R./Neale, B.: Corporate Finance and Investment – Decisions and Strategies, 3. Aufl., London, 1999.Google Scholar
  16. 16.
    Stewart, B.-G.: The quest for Value: The EVA Management guide, New York 1991.Google Scholar
  17. 17.
    Stremmel, F.: Die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten im Rahmen der strategischen Standortplanung, in: Betz, S. (Hrsg.): Ausgewählte Probleme des Logistikmanagements, Hamburg 2011, S. 241 – 274.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Christian Faupel
    • 1
  • Florian Stremmel
    • 2
  1. 1.Fachhochschule MeschedeMeschedeDeutschland
  2. 2.Miele & Cie. KGGüterslohDeutschland

Personalised recommendations