Advertisement

Controlling & Management

, Volume 52, Issue 5, pp 336–345 | Cite as

Unternehmenswertorientierte Performance-Messung mit Cashflows und Residualgewinnen

  • Andreas Schüler
  • Georg Bauer
  • Simon Krotter
Wissenschaft

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Aders, C./ Hebertinger, M.: Value Based Management — Shareholder-Value-Konzepte, in: Ballwieser, W./ Wesner, P./KPMG (Hrsg.), Share-holder-Value-Konzepte — Eine Untersuchung der DAX100-Unternehmen. Frankfurt a. M. 2003.Google Scholar
  2. 2.
    Ballwieser, W.: Unternehmensbewertung, Stuttgart 2004.Google Scholar
  3. 3.
    Breid, V.: Erfolgspotentialrechnung — Konzeption im System einer finanzierungstheoretisch fundierten, strategischen Erfolgsrechnung, Stuttgart 1994.Google Scholar
  4. 4.
    Coenenberg, A./ Mattner, G./ Schultze, W.: Wertorientierte Steuerung: Anforderungen, Konzepte, Anwendungsprobleme, in: Rathgeber, A./ Tebroke, H.-J./ Wallmeier, M. (Hrsg.), Finanzwirtschaft, Kapitalmarkt und Banken — Festschrift für Professor Dr. Manfred Steiner zum 60. Geburtstag, Stuttgart 2003, S. 1–24.Google Scholar
  5. 5.
    Coenenberg, A./ Schultze, W.: Unternehmensbewertung: Konzeptionen und Perspektiven, in: Die Betriebswirtschaft, 62. Jg. (2002), S. 597–621.Google Scholar
  6. 6.
    Coenenberg, A./ Schultze, W.: Residualgewinn-vs. Ertragswertmethode in der Unternehmensbewertung, in: Richter, F./ Schüler, A./ Schwetzler, B. (Hrsg.), Kapitalgeberansprüche, Marktwertorientierung und Unternehmenswert. Festschrift für Prof. Dr. Dr. h.c. Drukarczyk zum 65. Geburtstag. München 2003, S. 117–141.Google Scholar
  7. 7.
    Dirrigl, H.: Unternehmensbewertung als Fundament bereichsorientierter Performancemessung, in: Richter, F./ Schüler, A./ Schwetzler, B. (Hrsg.), Kapitalgeberansprüche, Marktwertorientierung und Unternehmenswert. Festschrift für Prof. Dr. Dr. h.c. Drukarczyk zum 65. Geburtstag, München 2003, S. 143–186.Google Scholar
  8. 8.
    Drukarczyk, J./ Honold, D.: Unternehmensbewertung, DCF-Methoden und der Wert steuerlicher Finanzierungsvorteile, in: Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft, 11. Jg. (1999), S. 333–408.Google Scholar
  9. 9.
    Drukarczyk, J./ Richter, F.: Unternehmensgesamtwert, anteilseignerorientierte Finanzentscheidung und APV-Ansatz, in: Die Betriebswirtschaft, 55. Jg. (1995), S. 559–580.Google Scholar
  10. 10.
    Drukarczyk, J./ Schüler, A.: Approaches to Value-based Performance Measurement, in: Arnold, G./ Davies, M. (Hrsg.), Value-based Management, New York 2000, S. 255–303.Google Scholar
  11. 11.
    Drukarczyk, J./ Schüler, A.: Finanzwirtschaftliche Modelle zur Bestimmung des Fair Value, in: Bieg, H./ Heyd, R. (Hrsg.), Fair Value — Bewertung in Rechnungswesen, Controlling und Finanzwirtschaft, München 2005, S. 721–740.Google Scholar
  12. 12.
    Drukarczyk, J./ Schüler, A.: Unternehmensbewertung, 5. Aufl., München 2007.Google Scholar
  13. 13.
    Dutta, S./ Reichelstein, S.: Asset Valuation and Performance Measurement in a Dynamic Agency Setting, in: Review of Accounting Studies, Vol. 3 (1999), S. 235–258.CrossRefGoogle Scholar
  14. 14.
    Essler, W./ Kruschwitz, L./ Löffler, A.: Zur Anwendung des WACC-Verfahrens bei vorgegebener bilanzieller Verschuldung, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 56. Jg. (2004), S. 134–147.Google Scholar
  15. 15.
    Ewert, R./ Wagenhofer, A.: Rechnungslegung und Kennzahlen für das wertorientierte Management, in: Wagenhofer, A./ Hrebicek, G. (Hrsg.), Wertorientiertes Management — Konzepte und Umsetzungen zur Unternehmenswertsteigerung, Stuttgart 2000, S. 3–64.Google Scholar
  16. 16.
    Ferstl, J.: Managervergütung und Shareholder Value — Konzeption einer wertorientierten Vergütung für das Top-Management, Wiesbaden 2000.Google Scholar
  17. 17.
    Gebhardt, G.: Marktwertorientiertes Beteiligungscontrolling im internationalen Konzern, in: Der Betrieb, 48. Jg. (1995), S. 2225–2231.Google Scholar
  18. 18.
    Hachmeister, D.: Der Discounted Cash Flow als Maß der Unternehmenswertsteigerung, 4. Aufl., Frankfurt a. M. 2000.Google Scholar
  19. 19.
    Hachmeister, D.: Gestaltung von Wertbeitragskennzahlen in der Theorie der Unternehmensrechnung, in: Franck / Arnoldussen / Jungwirth (Hrsg.), Marktwertorientierte Unternehmensführung — Anreiz-und Kommunikationsaspekte, ZfbF-Sonderheft Nr. 50 (2003), S. 97–119.Google Scholar
  20. 20.
    Hebertinger, M.: Wertsteigerungsmaße — Eine kritische Analyse, Frankfurt a. M. 2002.Google Scholar
  21. 21.
    Hebertinger, M./ Schabel, M./ Velthuis, J.: Risikoangepasste oder risikofreie Kapitalkosten in Wertbeitragskonzepten?, in: FinanzBetrieb, 7. Jg. (2005), S. 159–166.Google Scholar
  22. 22.
    Herter, R.: Unternehmenswertorientiertes Management (UwM) — Strategische Erfolgsbeurteilung von dezentralen Organisationseinheiten auf der Basis der Wertsteigerungsanalyse, München 1994.Google Scholar
  23. 23.
    Husmann, S./ Kruschwitz, L./ Löffler, A.: Unternehmensbewertung unter deutschen Steuern, in: Die Betriebswirtschaft, 62. Jg. (2002), S. 24–42.Google Scholar
  24. 24.
    Inselbag, I./ Kaufold, H.: Two DCF Approaches for Valuing Companies Under Alternative Financing Strategies (And How to Choose Between Them), in: Journal of Applied Corporate Finance, Vol. 10 (1997), S. 114–122.CrossRefGoogle Scholar
  25. 25.
    Kah, A.: Profitcenter-Steuerung — ein Beitrag zur theoretischen Fundierung des Controlling anhand des Principal-agent-Ansatzes, Stuttgart 1994.Google Scholar
  26. 26.
    Kames, C.: Unternehmensbewertung durch Finanzanalysten als Ausgangspunkt eines Value Based Measurement, Frankfurt a. M. u. a. 2000.Google Scholar
  27. 27.
    Knight, J: Value Based Management, New York, NY 1998.Google Scholar
  28. 28.
    Knoll, L.: Das Lücke-Theorem, in: Das Wirtschaftsstudium, 25. Jg. (1996), S. 115–117.Google Scholar
  29. 29.
    Kruschwitz, L./ Löffler, A.: DCF = APV + (FTE & TCF & WACC)?, in: Richter, F./ Schüler, A./ Schwetzler, B. (Hrsg.): Kapitalgeberansprüche, Marktwertorientierung und Unternehmenswert. Festschrift für Prof. Dr. Dr. h.c. Drukarczyk zum 65. Geburtstag. München 2003, S. 235–253.Google Scholar
  30. 30.
    Küpper, H.-U.: Verknüpfung von Investitions-und Kostenrechnung als Kern einer umfassenden Planungs-und Kontrollrechnung, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 42. Jg. (1990), S. 253–267.Google Scholar
  31. 31.
    Laux, H./ Liermann, F.: Grundfragen der Erfolgskontrolle, Berlin u. a. 1986.Google Scholar
  32. 32.
    Laux, H.: Wertorientierte Unternehmenssteuerung und Kapitalmarkt: Fundierung finanzwirtschaftlicher Entscheidungskriterien und (Anreize für) deren Umsetzung, Berlin 2005.Google Scholar
  33. 33.
    Lindahl, E.: The Concept of Income, in: Economic Essays — In honour of Gustav Cassel, London 1933, S. 399–407.Google Scholar
  34. 34.
    Lindahl, E.: Studies in the theory of money and capital, London 1939.Google Scholar
  35. 35.
    Lücke, W.: Investitionsrechnungen auf der Grundlage von Ausgaben und Kosten?, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung, 12. Jg. (1955), S. 311–324.Google Scholar
  36. 36.
    Modigliani, F./ Miller, M. H.: The Cost of Capital, Corporation Finance and The Theory of Investment, in: The American Economic Review, Vol. 48 (1958), S. 261–297.Google Scholar
  37. 37.
    Modigliani, F./ Miller, M. H.: Corporate Income Taxes and the Cost of Capital: A Correction, in: The American Economic Review, Vol. 53 (1963), S. 433–443.Google Scholar
  38. 38.
    Moxter, A.: Betriebswirtschaftliche Gewinnermittlung, Tübingen 1982.Google Scholar
  39. 39.
    Myers, S. C.: Interactions of Corporate Financing And Investing Decisions — Implications for Capital Budgeting, in: The Journal of Finance, Vol. 29 (1974), S. 1–25.CrossRefGoogle Scholar
  40. 40.
    O’Hanlon, J./ Peasnell, K.: Wallstreet’s contribution to management accounting: the Stern Stewart EVA financial management system, in: Management Accounting Research, Vol. 9 (1998), S. 421–444.CrossRefGoogle Scholar
  41. 41.
    O’Hanlon, J./ Peasnell, K. (2002): Residual Income and Value-Creation: The Missing Link. In: Review of Accounting Studies, Vol 7 (2002), S. 229–245.CrossRefGoogle Scholar
  42. 42.
    Palepu, K./ Healy, P./ Bernard, V.: Business Valuation & Analysis — Using Financial Statements. 2. Aufl., Maison 2004.Google Scholar
  43. 43.
    Pfaff, D./ Bärtl, O.: Wertorientierte Unternehmenssteuerung — Ein kritischer Vergleich ausgewählter Konzepte, in: Gebhardt, G./ Pellens, B. (Hrsg.), Rechnungswesen und Kapitalmarkt — Beiträge anläßlich eines Symposiums zum 70. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Walther Busse von Colbe, Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, Sonderheft 41, Düsseldorf u. a. 1999, S. 85–115.Google Scholar
  44. 44.
    Pfeiffer, T.: Anreizkompatible Unternehmenssteuerung, Performancemaße und Erfolgsrechnung, in: Die Betriebswirtschaft, 63. Jg. (2003), S. 43–59.Google Scholar
  45. 45.
    Preinreich, G.: Valuation and Amortization, in: The Accounting Review, Vol. 12 (1937), S. 209–226.Google Scholar
  46. 46.
    Rappaport, A.: Creating Shareholder Value, 2. Aufl., New York, NY 1998.Google Scholar
  47. 47.
    Reichelstein, S.: Providing Managerial Incentives: Cashflows versus Accrual Accounting, in: Journal of Accounting Research, Vol. 38 (2000), S. 243–269.CrossRefGoogle Scholar
  48. 48.
    Richter, F.: Konzeption eines marktwertorientierten Steuerungs-und Monitoringsystems. 1. Aufl., Frankfurt a.M. 1999.Google Scholar
  49. 49.
    Richter, F./ Honold, D.: Das Schöne, das Unattraktive und das Hässliche an EVA & Co., in: Finanz-Betrieb, 2. Jg. (2000), S. 265–274.Google Scholar
  50. 50.
    Rogerson, W.: Intertemporal Cost Allocation and Managerial Investment Incentives: A Theory Explaining the Use of Economic Value Added as a Performance Measure, in: Journal of Political Economy, Vol. 105 (1997), S. 770–795.CrossRefGoogle Scholar
  51. 51.
    Riedl, J.: Unternehmungswertorientiertes Performance-Measurement — Konzeption eines Performance-Measure-Systems zur Implementierung einer wertorientierten Unternehmensführung, Wiesbaden 2000.Google Scholar
  52. 52.
    Riegler, C.: Anreizsysteme und wertorientiertes Management, in: Wagenhofer, A./ Hrebicek, G. (Hrsg.), Wertorientiertes Management — Konzpete und Umsetzungen zur Unternehmenswertsteigerung, Stuttgart 2000, S. 145–176.Google Scholar
  53. 53.
    Schmidbauer, R.: Konzeption eines unternehmenswertorientierten Beteiligungs-Controlling im Konzern, Frankfurt a. M. u. a. 1998.Google Scholar
  54. 54.
    Schüler, A.: Performance-Messung und Eigentümerorientierung — eine theoretische und empirische Untersuchung, Frankfurt a.M.u.a. 1998.Google Scholar
  55. 55.
    Schüler, A.: Jahresabschlussdaten und Performance-Messung. In: Seicht, G. (Hrsg.), Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen, Wien 2001, S. 141–158.Google Scholar
  56. 56.
    Schüler, A./ Krotter, S.: Konzeption wertorientierter Steuerungsgrößen: Performance-Messung mit Discounted Cash-flows und Residualgewinnen ex ante und ex post, in: FinanzBetrieb, 6. Jg. (2004), S. 430–437.Google Scholar
  57. 57.
    Schüler, A./ Krotter, S.: The Link between Residual Income and Value Created for Levered Firms: A Note, in: Management Accounting Research, Vol. 19 (2008), S. 270–277.CrossRefGoogle Scholar
  58. 58.
    Schultze, W.: The Information Content of Goodwill-Impairments under FAS 142: Implications for External Analysis and Internal Control, in: Schmalenbach Business Review, Vol. 57 (2005), S. 276–297.Google Scholar
  59. 59.
    Stewart, G. B.: The Quest for Value, New York 1991.Google Scholar
  60. 60.
    Weber, J./ Bramsemann, U./ Heineke, C./ Hirsch, B.: Wertorientierte Unternehmenssteuerung, Wiesbaden 2004.Google Scholar
  61. 61.
    Young, S. D./ O’Byrne, S. F.: EVA and value-based management: a practical guide to implementation, New York u.a. 2001.Google Scholar

Copyright information

© Gabler Verlag 2008

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhls für Finanzwirtschaft und FinanzdienstleistungenUniversität der Bundeswehr MünchenNeubibergGermany
  2. 2.Siemens Financial Services GmbH — Corporate PensionsMünchenGermany
  3. 3.Corporate Finance — Shareholder Function Legal EntitiesSiemens AGMünchenGermany

Personalised recommendations