Advertisement

Sozial Extra

, Volume 43, Issue 3, pp 207–212 | Cite as

Die Ungnade der späten Geburt

Die „neuen“ Deutschen ohne Staatsbürgerschaft
  • Helmuth SchweitzerEmail author
Extrablick: „Sie verlassen den sozialen Sektor“
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

Am Beispiel der seit 30 Jahren in Deutschland ohne Bleiberecht nur „geduldeten“ Nachkommen von Geflüchteten aus dem libanesischen Bürgerkrieg wird dargestellt, wie es in Zukunft den mehreren 100.000 Kindern der über zwei Millionen Geflüchteten ergehen könnte, die in den letzten Jahren ohne Pass mit ihrer Familie hierhergekommen sind und den unsicheren Status der (Groß‑) Eltern geerbt haben.

Schlüsselwörter

Kurdische-libanesische Flüchtlinge Mhallami Bleiberecht Passpflicht Abstammungsprinzip im ausländischen Ausländerrecht 

Literatur

  1. 1.
    Betroffenen-Interview (2014). Unveröffentlichtes Manuskript im Archiv des Autors.Google Scholar
  2. 2.
    Der Spiegel (2019). Titel „Die Macht der Clans“. Nr. 8 vom 16.2.2019, S. 12–23Google Scholar
  3. 3.
    Experten-Interview (2000). Unveröffentlichtes Manuskript im Archiv des Autors.Google Scholar
  4. 4.
    Ghadban, R. (2000). Die Libanon-Flüchtlinge in Berlin. Zur Integration ethnischer Minderheiten. Berlin: Das arabische Buch.Google Scholar
  5. 5.
    Gutenberger, Ingo (2000). Erlass erlaubt Flüchtlingen Aufenthalt. In: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Essen vom 18. Mai 2000Google Scholar
  6. 7.
    Oberwaltungsgericht Münster (2013). Az 18a 540/12 vom 21. Nov. 2013Google Scholar
  7. 8.
    Pro Asyl (2018). Was ist eigentlich subsidiärer Schutz? https://www.proasyl.de/hintergrund/was-ist-eigentlich-subsidiaerer-schutz/. Zugegriffen: 8. Febr. 2019.Google Scholar
  8. 9.
    Rohde, Eva (2000). Missbrauch mit angeblichem Asylmissbrauch. In: die tageszeitung vom 10. März 2000Google Scholar
  9. 11.
    Stadt Essen (2000). Drucksache GBV 3/2314/2000 vom 31. Aug. 2000. Ausschuss für öffentliche Ordnung.Google Scholar
  10. 10.
    Stadt Essen (2012). DS 1318/2012/1A vom 6. Sept. 2012. Anwendungshinweise zu den Anforderungen an ein Aufenthaltsrecht aus § 25 Abs. 5 (AufenthG) i. V. m. Art. 8 der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK).Google Scholar
  11. 12.
    Wagner, J. (2011). Richter ohne Gesetz. Islamische Paralleljustiz gefährdet unseren Rechtsstaat. Berlin: Econ.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.DuisburgDeutschland

Personalised recommendations