Advertisement

„Gegen uns selbst“

Zur Herstellung geteilter Verständnisse von kritischer Sozialer Arbeit
  • Katrin HaaseEmail author
Durchblick: Kritik in, aus und der Sozialen Arbeit
  • 9 Downloads

Zusammenfassung

Auf der Basis einer explorativen Interviewstudie wird eine Annäherung an geteilte Verständnisse von kritischer Sozialer Arbeit verfolgt. Dabei interessiert, wie diese in den selbstorganisierten Gruppen der Kritik hergestellt werden.

Schlüsselwörter

Kritische Soziale Arbeit Verständnisse Soziale Ausschließung 

Literatur

  1. Anhorn, R. (2017). Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit (AKS). Widersprüche. Zeitschrift für sozialistische Politik im Bildungs‑, Gesundheits- und Sozialbereich, 37(3), 89–92.Google Scholar
  2. Anhorn, R., Schimpf, E., & Stehr, J. (2018). Politik der Verhältnisse – Politik des Verhaltens: Widersprüche der Gestaltung Sozialer Arbeit. Einleitende Anmerkungen zum Thema des Bundeskongresses Soziale Arbeit 2015. In R. Anhorn, et al. (Hrsg.), Politik der Verhältnisse – Politik des Verhaltens. Widersprüche der Gestaltung Sozialer Arbeit. Dokumentation Bundeskongress Soziale Arbeit in Darmstadt 2015 (S. 1–17). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  3. Burghardt, D., et al. (2017). Vulnerabilität. Pädagogische Herausforderungen. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  4. Dierkes, W. (2016). Non-Compliance, (Ver‑)Weigerung und widerständige Praxen als Ermöglichungsprovokation(en) solidarischer sozialer Arbeit. Soziale Passagen. Journal Für Empirie und Theorie Sozialer Arbeit, 8(2), 255–274.  https://doi.org/10.1007/s12592-016-0246-x.CrossRefGoogle Scholar
  5. Kaufmann, J.-C. (1999). Das verstehende Interview. Theorie und Praxis. Konstanz: UVK.Google Scholar
  6. Lorey, I. (2015). Die Regierung der Prekären (2. Aufl.). Wien: Turia + Kant.Google Scholar
  7. Lorey, I. (2010). Gemeinsam Werden. Prekarisierung als politische Konstituierung. Politisch-kulturelle Durchqueerungen. In: Grundrisse Nr. 35. http://www.grundrisse.net/grundrisse35/Gemeinsam_Werden.htm. Zugegriffen: 22. Febr. 2018.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations