Datenschutz und Datensicherheit - DuD

, Volume 40, Issue 6, pp 382–385 | Cite as

Wo bleibt die digitale Dividende für Europas Konsumenten?

Warum die neue EU-Datenschutzgrundverordnung kein ausreichend wettbewerbsfördernder Ordnungsrahmen ist
Forum
  • 142 Downloads

Zusammenfassung

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung ist ein wichtiger Baustein für den einheitlichen digitalen europäischen Binnenmarkt. Zahlreiche Regeln helfen dabei, Vertrauen in Datenverarbeitung zu stärken. Doch keine dieser Regeln gibt dem Konsumenten ein wettbewerbsbezogen wirksames Instrument zur sicheren Teilhabe an der Wertschöpfung mit seinen persönlichen Daten. Echte Konsumentensouveränität im Internetgeschäft bleibt damit auch in Europa weiterhin ein Wunschtraum. Das vermindert Innovationen, senkt Effizienz und setzt weiterhin Fehlanreize zu möglichst umfangreicher Datensammelei.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.NürnbergDeutschland

Personalised recommendations