Arbeitnehmerdatenschutz

Im Spannungsfeld zwischen informationeller Selbstbestimmung und betrieblicher Kontrolle
  • Johannes Caspar
Schwerpunkt
  • 285 Downloads

Zusammenfassung

Der Schutz von Daten der Beschäftigten stellt ein ebenso wichtiges wie umstrittenes gesetzgeberisches Vorhaben dar. Neben dem ohnehin stark vom individuellen Vorverständnis geprägten Verhältnis zwischen Arbeit und Kapital geht es hier um einen Interessenausgleich zwischen dem Einsatz digitaler Technik zur Erhebung und Nutzung von Arbeitnehmerdaten und dem Schutz des informationellen Selbstbestimmungsrechts vor einer umfassenden Kontrolle am Arbeitsplatz. Im Folgenden sollen einige zentrale Grundsätze dargestellt werden, deren Beachtung durch eine künftige Regelung geboten ist.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2011

Authors and Affiliations

  • Johannes Caspar

There are no affiliations available

Personalised recommendations