Advertisement

Hb-Abfall nach Vorhofkatheterimplantation

  • M. MaslaEmail author
  • M. W. Baumgärtel
Bild und Fall
  • 15 Downloads

Anamnese

Eine 53-jährige Dialysepatientin (Minimal-Change-Glomerulopathie, Z. n. allogener Nierentransplantation 2014, Wiederbeginn der Hämodialyse ab 11/2016) musste sich ab 2017 aufgrund rezidivierender Shunt-Verschlüsse mehreren Shunt-Revisionen und konsekutiven Loop-Graft-Implantationen an beiden Unterarmen unterziehen. Bei erneutem Verschluss folgte auswärts eine Vorhofkatheterimplantation im Frühjahr 2018. Nach der Entlassung fiel dem niedergelassenen Nephrologen ein Hämoglobin(Hb)-Wert von 7,6 g/dl auf, sodass er die Patientin zur Anämiediagnostik stationär einwies.

Die Patientin beklagte eine zunehmende Abgeschlagenheit mit Appetitlosigkeit und Übelkeit seit etwa 10 Tagen.

Klinischer Befund

Adipöse Patientin in gemindertem Allgemeinzustand, Konjunktiven leicht blass, Lunge und Abdomen einschließlich Transplantatloge ohne klinische Infektzeichen. Austrittstelle und Verlauf des Vorhofkatheters links ohne pathologischen Befund. Unterarm-Loops verschlossen.

Labor

Widersprüchlich zu...

Acute anemia after implantation of tunneled hemodialysis catheter

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

M. Masla und M.W. Baumgärtel geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren. Für Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts, über die Patienten zu identifizieren sind, liegt von ihnen und/oder ihren gesetzlichen Vertretern eine schriftliche Einwilligung vor.

Literatur

  1. 1.
    Coyne DW, Delmez J, Spence G, Windus DW (1997) Impaired delivery of hemodialysis prescriptions: an analysis of causes and an approach to evaluation. J Am Soc Nephrol 8:1315–1318PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Depner TA, Rizwan S, Cheer AY et al (1991) High venous urea concentrations in the opposite arm. A consequence of hemodialysis-induced compartment disequilibrium. ASAIO Trans 37:M141–M143PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Hollenbeck M, Haufe CC (2016) Zentralvenöse Dialysekatheter: Material und Design. Gefasschirurgie 21:484–491.  https://doi.org/10.1007/s00772-016-0199-6 CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Peritoneal Dialysis Adequacy 2006 Work Group (2006) Clinical practice guidelines for hemodialysis adequacy, update 2006. Am J Kidney Dis 48:S91–S97.  https://doi.org/10.1053/j.ajkd.2006.03.051 CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Schmidli J, Widmer MK, Basile C et al (2018) Editor’s choice—vascular access: 2018 clinical practice guidelines of the European Society for Vascular Surgery (ESVS). Eur J Vasc Endovasc Surg 55:757–818.  https://doi.org/10.1016/j.ejvs.2018.06.005 CrossRefPubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Medizinische Klinik I, Klinik für allgemeine Innere Medizin, Nephrologie und DialyseSt. Franziskus-Hospital GmbHMünsterDeutschland

Personalised recommendations