Advertisement

Der Praxismietvertrag

Wegbegleiter mit Konfliktpotenzial
  • T. HesseEmail author
Medizinrecht
  • 6 Downloads

Zusammenfassung

Der Praxismietvertrag hat für den Arzt existenzielle Bedeutung. Eine vorausschauende Gestaltung lohnt sich wirtschaftlich und beugt Konflikten vor. Da es sich um einen Gewerberaummietvertrag handelt, sind nahezu sämtliche Vertragselemente frei verhandelbar. Gegebenenfalls lohnt es sich, als Praxisgesellschaft zu mieten. Üblich ist die Vereinbarung einer Festlaufzeit von mehreren Jahren mit einseitiger Verlängerungsoption. Bei einem Verstoß gegen Formvorgaben ist der Vertrag allerdings trotzdem kurzfristig kündbar. Die Miete wird in der Regel durch eine Wertsicherungsklausel bestimmt. Vorsicht ist im Zusammenhang mit der Optierung zur Umsatzsteuererhebung geboten. Sozietäts‑, Nachfolge- und Konkurrenzschutzklauseln dienen der Absicherung des Arztes, der sich im Übrigen Sonderkündigungsrechte und Todesfallschutz einräumen lassen sollte. Für den Zustand der Mieträume ist grundsätzlich der Vermieter verantwortlich. Bei Mängeln ist der Mieter zur Minderung berechtigt.

Schlüsselwörter

Praxismietvertrag Ärzte Festlaufzeit Schriftform Absicherungsklauseln 

Medical practice lease agreement

Companion with conflict potential

Abstract

The medical practice lease agreement is of existential importance for the physician. An anticipatory construct is worthwhile from an economic aspect and to prevent conflicts. As it is a lease agreement for a business premises, practically all elements of the agreement are freely negotiable. In some cases it is worthwhile renting as a corporation. It is normal to agree on a fixed duration of several years with a unilateral extension option; however, in the case of formal requirements the contract is still subject to termination at short notice. The rent is determined as a rule by an indexation clause. Caution is advisable value added tax is to be charged. Successor and competition clauses serve to safeguard the physician, who should additionally cover himself with special rights of termination and protection in the case of death. The landlord is fundamentally responsible for the condition of the leased premises. In the case of defects the tenant is entitled to a lease reduction.

Keywords

Medical practice lease agreement Physicians Fixed duration Written form Security clause 

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

T. Hesse ist Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei am Ärztehaus, Justitiarin der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland (GÄCD).

Dieser Beitrag beinhaltet keine vom Autor durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Kanzlei am ÄrztehausDortmundDeutschland

Personalised recommendations