Advertisement

Pflicht zum Erlass geeigneter Maßnahmen, um einen möglichst geringen Zeitraum der Überschreitung zu gewährleisten; Pflicht der nationalen Gerichte, jede erforderliche Maßnahme zu erlassen; Weigerung einer Regionalregierung eine gerichtliche Anordnung zu befolgen; Beabsichtigte Verhängung von Zwangshaft gegen hohe politische Vertreter oder hohe Beamte der betreffenden Region

  • 12 Accesses

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Access options

Buy single article

Instant unlimited access to the full article PDF.

US$ 39.95

Price includes VAT for USA

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Pflicht zum Erlass geeigneter Maßnahmen, um einen möglichst geringen Zeitraum der Überschreitung zu gewährleisten; Pflicht der nationalen Gerichte, jede erforderliche Maßnahme zu erlassen; Weigerung einer Regionalregierung eine gerichtliche Anordnung zu befolgen; Beabsichtigte Verhängung von Zwangshaft gegen hohe politische Vertreter oder hohe Beamte der betreffenden Region . NuR 42, 38–42 (2020). https://doi.org/10.1007/s10357-019-3626-0

Download citation