Advertisement

Wirtschaftsdienst

, Volume 99, Issue 7, pp 490–493 | Cite as

Grundsteuer: die Qual der Wahl

  • Horst Zimmermann
Analysen und Berichte Steuerpolitik
  • 91 Downloads

Zusammenfassung

Durch die nun beschlossene Reform der Grundsteuer wird das völlig neue Element einer Länder-Öffnungsklausel eingeführt. Die Länder müssen entscheiden, ob sie den Vorschlag des Bundesfinanzministeriums oder eine der anderen Reformoptionen wählen. Deren Vor- und Nachteile werden damit sehr wichtig. Der Beitrag stellt vier relevante Modelle gegenüber und bewertet sie unter dem Aspekt einer „guten“ Gemeindesteuer.

German Property Tax: The Burden of Choice

Abstract

The reform of the German property tax, which has now been agreed upon, introduces the brand new element of a state opening clause. German states must now decide whether to accept the proposal of the Federal Ministry of Finance or one of the other reform options. The advantages and disadvantages of these options, therefore, become very important. The article compares four relevant property tax models and assesses them from the point of view of a ‘good’ municipal tax.

JEL Classification

H23 H71 R38 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© ZBW and Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Horst Zimmermann
    • 1
  1. 1.MarburgDeutschland

Personalised recommendations