Advertisement

Schmerzmedizin

, Volume 34, Issue 5, pp 42–45 | Cite as

Kraft der Worte

Hilfreiche Kommunikation mit chronischen Schmerzpatienten

  • Cathrin Otto
DGS Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V.
  • 3 Downloads

Dieser Beitrag möchte ein neues Verständnis chronischer Schmerzen und eine veränderte Haltung gegenüber Betroffenen eröffnen. Ausgangspunkt ist die Arbeit der Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin Ursula Frede, die vielfach über ihre Erfahrungen geschrieben hat — als Psychologin, aber auch als persönlich betroffene Schmerzpatientin.

Literatur

  1. 1.
    Frede U. Herausforderung Schmerz. Psychologische Begleitung von Schmerzpatienten. Lengerich: Pabst Science Publ 2007Google Scholar
  2. 2.
    Frede U, Otto C. Mit chronischen Schmerzen leben. Neue Wege in der Begleitung von Schmerzpatienten. Für Fachpersonal, Betroffene und Angehörige. Audio-CD, Stuttgart: Schattauer 2015Google Scholar
  3. 3.
    Frede U. Praxis der Schmerztherapie — kritische Reflexion aus der Patientenperspektive. In: Kröner-Herwig B, Frettlöh J, Klinger R, Nilges P. (Hrsg.) Schmerzpsychotherapie: Grundlagen — Diagnostik — Krankheitsbilder — Behandlung. Berlin: Springer 2017:431–44CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Frede U. „Du darfst ruhig traurig sein!“ Plädoyer für die Traurigkeit bei chronischem Schmerz. Verhaltenstherapie & Verhaltensmedizin 2012;33(4):335–49Google Scholar
  5. 5.
    Otto C. Mehr Dialog bei Krebs. Gelungene Kommunikation mit Krebspatienten. Trainingsprogramm für onkologisch tätiges Personal. Audio-CD. Stuttgart: Schattauer 2012Google Scholar
  6. 6.
    Grawe, K. Neuropsychotherapie. Göttingen: Hogrefe 2004Google Scholar
  7. 7.
    Frede U. Praxis psychologischer Schmerztherapie — kritische Reflexion aus der Patientenperspektive. In: B. Kröner-Herwig, J. Frettlöh, R. Klinger, P. Nilges (Hrsg.): Psychologische Schmerztherapie: Grundlagen, Diagnostik, Krankheitsbilder, Schmerzpsychotherapie. Berlin: Springer, 7. Aufl., 2011:685–700Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.FH WiesbadenWiesbadenDeutschland

Personalised recommendations