Advertisement

Schmerzmedizin

, Volume 34, Issue 4, pp 7–7 | Cite as

Chronische Rückenschmerzen

Pilates kann helfen

Panorama

_ Ein brasilianisch-niederländisches Forscherteam hat in einer Studie demonstriert, dass Pilates dabei helfen kann, Rückenschmerzen zu lindern [Miyamoto et al. Br J Sports Med 2018; doi: 10.1136/bjsports- 2017-098825]. Für die Studie wurden 296 Patienten, die seit etwa vier Jahren an unspezifischen Rückenschmerzen litten, zufällig in vier Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe erhielt lediglich eine Broschüre mit Informationen über Rückenschmerz (Wartegruppe). Diesen Patienten wurde in Aussicht gestellt, in einem Jahr an einem Pilatestraining teilzunehmen. Die übrigen drei Gruppen durften gleich trainieren: In der einen Gruppe einmal wöchentlich, in den anderen beiden zwei- und dreimal pro Woche, stets jeweils eine Stunde.

Das ganze Programm wurde auf sechs Wochen begrenzt. Primäre Endpunkte waren Änderungen auf einer analogen Schmerzskala sowie Änderungen auf einer Skala bei rückenschmerzbedingten Einschränkungen im Alltag. Nach sechs Wochen hatten sich Schmerzen und Alltagseinschränkungen in allen Übungsgruppen gegenüber der Wartegruppe signifikant reduziert. Am effektivsten erwies sich ein zweimal wöchentliches Pilatestraining, ein drittes Mal hatte jedoch keinen zusätzlichen Einfluss.

Regelmäßiges Pilates-Training kann Schmerzen im Alltag von Patienten mit Rückenschmerzen reduzieren.

© Hetizia / stock.adobe.com

Relativ bescheiden sind aber die Langzeiteffekte: Nach sechs Monaten gab es bei beiden primären Endpunkten fast keine und nach zwölf Monaten überhaupt keine signifikanten Unterschiede mehr zwischen den Gruppen. Pilates hat offensichtlich keinen über die Trainingsdauer hinausgehenden Effekt auf die Beschwerden.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • mut
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations