Wo Kunst und Wissenschaft einander treffen

themenschwerpunkt

Zusammenfassung

Die Neuroästhetik ist ein neuer Zweig der Naturwissenschaften. Sie sucht eine Verknüpfung von Kunst, Geist und Gehirn. Eric Kandel, Nobelpreisträger für Medizin des Jahres 2000, und Semir Zeki, britischer Neurobiologe, der den Begriff Neuroesthetics einführte, sind führend auf diesem Gebiet. Drei ihrer Werke sind die Basis für diesen Beitrag.

Schlüsselwörter

Neuroästhetik Kunst Geist Gehirn Semir Zeki Eric Kandel 

Where art and science meet

Summary

Neuroesthetics is a new field of natural sciences. It tries to find a connection between art, mind and brain. Eric Kandel, Nobel prize winner for medicine from the year 2000 and Semir Zeki, a British neurologist who introduced the idea of neuroesthetics are the leading exponents in these areas. Three of their books are the basis of this article.

Keywords

Neuroesthetics Art Mind Brain Semir Zeki Eric Kandel 

Notes

Interessenkonflikt

G. Keck gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Literatur

  1. 1.
    Kandel E. Das Zeitalter der Erkenntnis. Die Erforschung des Unbewussten in Kunst, Geist und Gehirn von der Wiener Moderne bis heute. München: Verlagsgruppe Random House; 2012. ISBN 978-3886809455.Google Scholar
  2. 2.
    Zeki S. Inner vision. An exploration of art and the brain. Oxford: University Press; 1999.Google Scholar
  3. 3.
    Zeki S. Glanz und Elend des Gehirns. Neurobiologie im Spiegel von Kunst, Musik und Literatur. München: Ernst Reinhardt, GmbH & Co KG; 2010. ISBN 978-3497021192.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Austria, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations