Advertisement

Ethik in der Medizin

, Volume 31, Issue 4, pp 391–406 | Cite as

Ethikkompetenzerwerb im Handlungsfeld – Voraussetzungen und Impulse für die professionelle Pflegepraxis

  • Sonja LehmeyerEmail author
  • Annette Riedel
Originalarbeit
  • 93 Downloads

Zusammenfassung

Die Anforderungen an das ethisch-professionelle Handeln Pflegender und somit auch die Forderungen an die professionelle Ethikkompetenz Pflegender im praktischen Berufsfeld wandeln sich sowohl qualitativ als auch quantitativ. Dies wird auch in den veränderten normativen Rahmungen der Pflegebildung deutlich. Der Lernort Praxis als ein zentraler Ort pflegebezogener (Aus‑)Bildungsprozesse rückt somit nochmals stärker in den Fokus der Ethikkompetenzentwicklung professionell Pflegender. Der Beitrag konturiert zentrale Anforderungen und veränderte Bezüglichkeiten für die Ethikbildung im beruflichen Handlungsfeld professioneller Pflege und formuliert davon ausgehend zentrale Prämissen an organisationsethische Rahmenbedingungen mit dem Ziel, eine ethisch fundierte professionelle pflegerische Handlungspraxis zu unterstützen.

Schlüsselwörter

Ethikkompetenz Professionelle Ethik Lernort Praxis Ethikbildung Pflegebildung 

Acquisition of ethical competence in practice—requirements and impulses for professional nursing practice

Abstract

Relevance

The demands placed on ethical professional nursing practice and therefore the demands placed on the professional ethical competence of nurses in the workplace are changing both qualitatively and quantitatively. This is also evident in the revised normative frameworks of nursing education. The clinical area, as a central place of nurse-related training and/or educational processes, takes on stronger importance in the ethical competence development of professional nurses.

Objective

This article outlines central requirements and revised rationale for ethics education in professional nursing practice, and based on this, formulates central premises for organizational ethical framework conditions, the aim of which is to support an ethically founded professional nursing practice.

Keywords

Ethical competence Professional ethics Practical placements Ethical education Nursing education 

Notes

Danksagung

Die Autorinnen danken Constanze Giese für die wertvollen Rückmeldungen im Entstehungsprozess des Beitrages.

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

S. Lehmeyer und A. Riedel geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Ethische Standards

Für diesen Beitrag wurden von den Autoren keine Studien an Menschen oder Tieren durchgeführt. Für die aufgeführten Studien gelten die jeweils dort angegebenen ethischen Richtlinien.

Literatur

  1. Alderson P, Farsides B, Williams C (2002) Examining ethics in practice: health service professionals’ evaluations of in-hospital ethics seminars. Nurs Ethics 9(5):508–521PubMedGoogle Scholar
  2. Ames A, Smith KL, Sanchez ERH, Pyle L, Ball T, Hawk WJ (2017) Impact and persistence of ethical reasoning education on student learning: results from a module-based ethical reasoning educational program. Int J Ethics Educ 2:77–96Google Scholar
  3. Amiri E, Ebrahimi H, Vahidi M, Jafarabadi A, Areshtanab N (2019) Relationship between nurses’ moral sensitivity and the quality of care. Nurs Ethics 26(4):1265–1273PubMedGoogle Scholar
  4. ANA (American Nurses Association) (2017) Exploring moral resilience toward a culture of ethical practice. A call to action report. https://www.nursingworld.org/~4907b6/globalassets/docs/ana/ana-call-to-action--exploring-moral-resilience-final.pdf. Zugegriffen: 17. Aug. 2019Google Scholar
  5. Arens F (2015) Gesetzlicher Auftrag zur Praxisbegleitung und Praxisanleitung in den Gesundheitsberufen. In: Arens F (Hrsg) Praxisbegleitung in der beruflichen und akademischen Pflegeausbildung. Eine Standortbestimmung. WVB, Berlin, S 26–49Google Scholar
  6. Asgari S, Shafipour V, Taraghi Z, Yazdani-Charati J (2017) Relationship between moral distress and ethical climate with job satisfaction in nurses. Nurs Ethics 26(2):346–356PubMedGoogle Scholar
  7. Avci E (2017) A normative analysis to determine the goals of ethics education through utilizing three approaches: rational moral education, ethical acculturation, and learning throughout life. Int J Ethics Educ 2:125–145Google Scholar
  8. Brater M (2016) Was sind „Kompetenzen“ und wieso können sie für Pflegende wichtig sein? Pflege Ges 21(3):197–312Google Scholar
  9. Brecher B (2014) “What is professional ethics?”. Nurs Ethics 21(2):239–244PubMedGoogle Scholar
  10. de Brito GMG, de Oliveira Santa Rosa D (2017) Nurses performance in clinical ethics committees and commissions: an integrative review. Nurs Ethics 26(3):688–699PubMedGoogle Scholar
  11. Brühe R (2019) Zwischen Praxisanleitung und Betriebsanforderungen: Praktische Ausbildung in den Pflegeberufen. Ludwigshafener Ethische Rundsch 8(1):6–9Google Scholar
  12. Burston AS, Tuckett AG (2012) Moral distress in nursing: contributing factors, outcomes and interventions. Nurs Ethics 20(3):312–324PubMedGoogle Scholar
  13. Christensen A, Cote J, Kamm Latham C (2018) Developing ethical confidence: the impact of action-oriented ethics instruction in an accounting curriculum. J Bus Ethics 135:1157–1175Google Scholar
  14. Corley MC, Minick P, Elswick RK, Jacobs M (2005) Nurse moral distress and ethical work environment. Nurs Ethics 12(4):381–390PubMedGoogle Scholar
  15. Dangendorf S, Sander T (Hrsg) (2017) Akademisierung der Pflege: berufliche Identität und Professionalisierungspotentiale im Vergleich der Sozial- und Gesundheitsberufe. Juventa, Weinheim BaselGoogle Scholar
  16. Darmann-Finck I, Duveneck N (2016) Evaluation der Anrechnung von Vornoten in der Gesundheits- und (Kinder‑) Krankenpflegeausbildung. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 113(3):45–54PubMedGoogle Scholar
  17. Darmann-Finck I, Muths S (2016) Lernen am Arbeitsplatz – Konzepte für das betriebliche Bildungspersonal. In: Brinker-Meyendriesch E, Arens F (Hrsg) Diskurs Berufspädagogik Pflege und Gesundheit. Wissen und Wirklichkeiten zu Handlungsfeldern und Themenbereichen. WVB, Berlin, S 188–209Google Scholar
  18. Dehnbostel P (2018) Lernen im Prozess der Arbeit als Kompetenzentwicklung. In: Rauner F, Grollmann P (Hrsg) Handbuch Berufsbildungsforschung, 3. Aufl. wbv, Berlin, S 392–399Google Scholar
  19. Deutscher Ethikrat (2018) Hilfe durch Zwang? Professionelle Sorgebeziehungen im Spannungsfeld von Wohl und Selbstbestimmung. Stellungnahme. https://www.ethikrat.org/fileadmin/Publikationen/Stellungnahmen/deutsch/stellungnahme-hilfe-durch-zwang.pdf. Zugegriffen: 17. Aug. 2019Google Scholar
  20. Dinges S (2012) Organisationsethik – Ethikberatung in der Organisation Krankenhaus. In: Dörries A, Neitzke G, Simon A, Vollmann J (Hrsg) Klinische Ethikberatung. Kohlhammer, Stuttgart, S 142–162Google Scholar
  21. Dinges S (2018) Pflegeethik organisieren und implementieren. In: Riedel A, Linde AC (Hrsg) Ethische Reflexion in der Pflege. Konzepte – Werte – Phänomene. Springer, Heidelberg, S 199–203Google Scholar
  22. Engel N (2014) Organisation als (un-)menschliches Sozialgebilde. In: Engel N, Sausele-Bayer I (Hrsg) Organisation. Ein pädagogischer Grundbegriff. Waxmann, Münster, S 105–120Google Scholar
  23. Fachkommission nach § 53 PflBG (2019) Rahmenpläne der Fachkommission nach §53 PflBG – Rahmenlehrpläne für den theoretischen und praktischen Unterricht – Rahmenausbildungspläne für die praktische Ausbildung vom 1. August 2019. https://www.bibb.de/dokumente/pdf/geschst_pflgb_rahmenplaene-der-fachkommission.pdf. Zugegriffen: 17. Aug. 2019Google Scholar
  24. Gastmans C (2002) A fundamental ethical approach to nursing: some proposals for ethics education. Nurs Ethics 9(2):494–507PubMedGoogle Scholar
  25. Grace P, Milliken A (2016) Educating nurses for ethical practice in contemporary health care environments. Nursing ethics and health policy, special report. Hastings Cent Rep 46(5):S13–S17PubMedGoogle Scholar
  26. Großkraus-Seidel M (2012) Pflegeethik als kritische Institutionsethik. In: Monteverde S (Hrsg) Handbuch Pflegeethik. Kohlhammer, Stuttgart, S 85–97Google Scholar
  27. Heintel P (2010) Organisation der Ethik. In: Krobath T, Heller A (Hrsg) Ethik organisieren. Handbuch der Organisationsethik. Lambertus, Freiburg im Breisgau, S 453–483Google Scholar
  28. Heitzmann N, Fischer F (2016) Berufsbegleitendes Lernen: Modelle und Befunde aus der Lehr‑/Lernforschung. In: Dick M, Marotzki W, Mieg H (Hrsg) Handbuch Professionsentwicklung. Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, S 239–251Google Scholar
  29. Hirdes L, Matic K (2018) Kein Profil ohne berufliche Identität. In: Kemser J, Kerres A (Hrsg) Lehrkompetenz Lehren. De Gruyter Oldenbourg, Berlin, S 59–80Google Scholar
  30. Höhmann U, Lautenschlager M, Schwarz L (2016) Belastungen im Pflegeberuf: Bedingungsfaktoren, Folgen und Desiderate. In: Jacobs K, Kuhlmey A, Greß S, Klauber J, Schwinger A (Hrsg) Pflege-Report 2016. Die Pflegenden im Fokus. Schattauer, Stuttgart, S 73–89Google Scholar
  31. Huber A (2019) Wert(er)schöpfung: Die Krise des Pflegeberufs. Nomos, Baden-BadenGoogle Scholar
  32. Humphries A, Woods M (2015) A study of nurses’ ethical climate perceptions: compromising in an uncompromising environment. Nurs Ethics 23(3):265–276PubMedGoogle Scholar
  33. Hylton Rushton C, Schoonover-Shoffner K, Kennedy M (2017) A collaborative study of the science initiative: transforming moral distress into moral resilience in nursing. Am J Nurs 117(2):S2–S6Google Scholar
  34. Isfort M, Rottländer R, Weidner F, Gehlen D, Hylla J, Tucman D (2018) Pflege-Thermometer 2018. Deutsches Institut für angewandte Pflegeforschung e. V. (DIP), KölnGoogle Scholar
  35. Johnson CE (2016) Organizational ethics. A practical approach, 3. Aufl. SAGE, Thousend OaksGoogle Scholar
  36. Kellner A (2018) Vom Nutzen der Geschichte für die Pflege. In: Kemser J, Kerres A (Hrsg) Lehrkompetenz lehren. Beiträge zur Profilbildung Lehrender. De Gruyter Oldenbourg, Berlin, S 22–40Google Scholar
  37. Körtner UJ (2017) Grundkurs Pflegeethik. Facultas, WienGoogle Scholar
  38. Krobath T (2013) Partizipation als organisationsethisches Prinzip und Verfahren. In: Weber SM, Göhlich M, Schröer A, Fahrenwald C, Macha H (Hrsg) Organisation und Partizipation. Springer VS, Wiesbaden, S 61–70Google Scholar
  39. Krobath T (2018) Organisationsethik als Gegenstand der Organisationspädagogik. In: Gröhlich M, Schröer A, Weber SM, Göhlich M (Hrsg) Handbuch Organisationspädagogik. Springer VS, Wiesbaden, S 467–477Google Scholar
  40. Krobath T, Heller A (2010) Organisationsethik als kritische Differenz zu Professionsethiken und Organisationskontexten – eine Gesprächseinladung an Bert Gordijn und Norbert Steinkamp. In: Krobath T, Heller A (Hrsg) Ethik organisieren. Handbuch der Organisationsethik. Lambertus, Freiburg im Breisgau, S 427–450Google Scholar
  41. Kühme B (2015) Identitätsentwicklung in der pflegepraktischen Ausbildung. In: Ertl-Schmuck R, Greb U (Hrsg) Pflegedidaktische Forschungsfelder. Beltz Juventa, Weinheim, S 102–124Google Scholar
  42. Kulju K, Stolt M, Suhonen R, Leino-Kilpi H (2016) Ethical competence: a concept analysis. Nurs Ethics 23(4):401–412PubMedGoogle Scholar
  43. Lachmann VD (2016) Moral resilience: managing and preventing moral distress and moral residue. Nursing 25(2):121–124Google Scholar
  44. Lauber A (2017) Von Könnern lernen. Lehr‑/Lernprozesse im Praxisfeld Pflege aus der Perspektive von Lehrenden und Lernenden. Waxmann, MünsterGoogle Scholar
  45. Lechasseur K, Caux C, Dollé S, Legault A (2018) Ethical competence. An integrative review. Nurs Ethics 25(6):694–706PubMedGoogle Scholar
  46. Luderer C, Meyer G (2018) Qualität und Qualitätsmessung in der Pflege aus ethischer Perspektive. In: Jacobs K, Kuhlmey A, Greß S, Klauber J, Schwinger A (Hrsg) Pflege-Report 2018. Qualität in der Pflege. Springer, Heidelberg, S 15–22Google Scholar
  47. Lützén K, Dahlquist V, Erikkson S, Norberg A (2006) Developing the concept of moral sensitivity in health care practice. Nurs Ethics 13(2):187–196PubMedGoogle Scholar
  48. Monteverde S (2012) Das Umfeld pflegeethischer Reflexion. In: Monteverde S (Hrsg) Handbuch Pflegeethik. Kohlhammer, Stuttgart, S 19–41Google Scholar
  49. Monteverde S (2014) Undergraduate healthcare ethics education, moral resilience, and the role of ethical theories. Nurs Ethics 21(4):358–401Google Scholar
  50. Musto LC, Rodney PA, Vanderheide R (2015) Toward interventions to address moral distress: navigating structure and agency. Nurs Ethics 22(1):91–102PubMedGoogle Scholar
  51. Numminen O, Leino-Kilpi H, Isoaho H, Meretoja R (2015) Ethical climate and nurse competence – newly graduated nurses’ perceptions. Nurs Ethics 22(8):845–859PubMedGoogle Scholar
  52. Numminen O, Repo H, Leino-Kilpi H (2016) Moral courage in nursing: a concept analysis. Nurs Ethics 24(8):878–891PubMedGoogle Scholar
  53. Pauly B, Varcoe C, Storch J, Newton L (2009) Registered nurses’ perceptions of moral distress and ethical climate. Nurs Ethics 16(5):561–573PubMedGoogle Scholar
  54. Petterson T (2011) The ethics of care: normative structures and empirical implications. Health Care Anal 19(1):51–64Google Scholar
  55. Pohling R, Strobel A (2017) Diagnostik und Förderung ethischer Kompetenzen in Organisationen. In: López I (Hrsg) CSR und Wirtschaftspsychologie. Springer, Heidelberg, S 111–134Google Scholar
  56. Pohling R, Bzdok D, Eigenstetter M, Stumpf S, Strobel A (2016) What is ethical competence? The role of empathy, personal values, and the five-factor model of Personality in ethical decision-making. J Bus Ethics 137:449–474Google Scholar
  57. Poikkeus T, Suhonen R, Katajisto J, Leino-Kilpi H (2018) Organisational and individual support for nurses’ ethical competence: a cross-sectional survey. Nurs Ethics 25(3):376–392PubMedGoogle Scholar
  58. Rabori RM, Dehghan M, Nematollahi M (2018) Nursing students’ ethical challenges in the clinical settings: a mixed-methods study. Nurs Ethics.  https://doi.org/10.1177/0969733018810766 CrossRefGoogle Scholar
  59. Raeder S (2018) Beschäftigungsbeziehungen und berufliche Identität. In: Rauner F, Grollmann P (Hrsg) Handbuch Berufsbildungsforschung, Bd. 3. wbv, Bielefeld, S 445–452Google Scholar
  60. Rathert C, May DR, Chung H (2016) Nurses moral distress: a survey identifying predictors and potential interventions. Int J Nurs Stud 53:39–49PubMedGoogle Scholar
  61. Rauner F (2017) Grundlagen beruflicher Bildung. Mitgestalten der Arbeitswelt. wbv, BielefeldGoogle Scholar
  62. Richter SD, Henkens C, Ritt S (2011) Ethische Kompetenz. Organisationsberat Superv Coach 18:413–428Google Scholar
  63. Riedel A, Giese C (2018) Empfehlungen für eine künftige Ethikbildung der Pflegeberufe. Ein Beitrag zur Entwicklung einer professionellen und beruflichen Identität. In: Kemser J, Kerres A (Hrsg) Lehrkompetenz lehren. Beiträge zur Profilbildung Lehrender. De Gruyter, Oldenburg, Berlin, S 3–21Google Scholar
  64. Riedel A, Giese C (2019) Ethikkompetenzentwicklung in der (zukünftigen) pflegeberuflichen Qualifizierung – Konkretion und Stufung als Grundlegung für curriculare Entwicklungen. Ethik Med 9(4):1–19Google Scholar
  65. Riedel A, Lehmeyer S (2018) Ethik-Fallberatung in der Pflegepraxis. Onkol Pflege 8(4):32–38Google Scholar
  66. Riedel A, Behrens J, Giese C, Geiselhart M, Fuchs G, Kohlen H, Pasch W, Rabe M, Schütze L (2017) Zentrale Aspekte der Ethikkompetenz in der Pflege. Empfehlungen der Sektion Lehrende im Bereich der Pflegeausbildung und Pflegestudiengänge in der Akademie für Ethik in der Medizin e. V. (AEM). Ethik Med 29(2):161–166Google Scholar
  67. Röben P (2018) Kompetenz- und Expertiseforschung. In: Rauner F, Grollmann P (Hrsg) Handbuch Berufsbildungsforschung, Bd. 3. wbv, Bielefeld, S 384–392Google Scholar
  68. SAMW (Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften) (2019) Ethikausbildung für Gesundheitsfachpersonen. https://www.samw.ch/de/Publikationen/Richtlinien.html. Zugegriffen: 17. Aug. 2019Google Scholar
  69. SBK/ASI (Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner) (2018) Umgang mit moralischem Stress des Pflegepersonals bei der Begleitung von Menschen am Lebensende. Ethische Standpunkte 5 (Eigenverlag)Google Scholar
  70. Stolt M, Leino-Kilpi H, Ruokonen M, Repo H, Suhonen R (2018) Ethics interventions for healthcare professionals and students: a systematic review. Nurs Ethics 25(2):133–152PubMedGoogle Scholar
  71. Strube W, Rabe M, Härlein J, Steger F (2014) Gesundheitsethische Kenntnisse im Verlauf der Pflegeausbildung – Ergebnisse einer Querschnittsstudie in Deutschland. Ethik Med 26(3):225–235Google Scholar
  72. Suhonen R, Stolt M, Virtanen H, Leino-Kilpi H (2011) Organizational ethics: a literature review. Nurs Ethics 18(3):285–303PubMedGoogle Scholar
  73. Varcoe C, Pauly B, Storch J, Newton L, Makaroff K (2012) Nurses’ perceptions of and responses to morally distressing situation. Nurs Ethics 19(4):488–500PubMedGoogle Scholar
  74. Wallner J (2016) Organisationsethik: Methodische Grundlagen für Einrichtungen im Gesundheitswesen. In: Marckmann G (Hrsg) Praxisbuch Ethik in der Medizin. MWV, Berlin, S 233–243Google Scholar
  75. Woods M (2014) Beyond moral distress: preserving the ethical integrity of nurses. Nurs Ethics 21(2):127–128PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule EsslingenEsslingenDeutschland

Personalised recommendations