Advertisement

Medizinrecht

, Volume 36, Issue 7, pp 527–530 | Cite as

Vertragsärztliche Versorgung – Festsetzung eines Arzneimittelregresses – Fortsetzung nach dem Tod des Vertragsarztes

SGB V §§106 Abs. 2 S. 4, Abs. 4 i.d.F.v. 22.12.2010, 298; SGB X §§8, 10; BGB §§630f Abs. 3, 1922 Abs. 1, 1967
  • LSG Nds.-Bremen, Urt. v. 8.11.2017 – L 3 KA 80/14 (SG Hannover)
RECHTSPRECHUNG
  • 8 Downloads

Zusammenfassung

Verwaltungsverfahren zur Prüfung von Regressanträgen wegen unzulässiger Verordnung von Arzneimitteln sind nach dem Tod des Vertragsarztes unter Beteiligung des bzw. der Erben fortzusetzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • LSG Nds.-Bremen, Urt. v. 8.11.2017 – L 3 KA 80/14 (SG Hannover)

There are no affiliations available

Personalised recommendations