Advertisement

Netzhautverdickung eines 6‑jährigen Jungen

  • Sören WaibelEmail author
  • Lutz E. Pillunat
  • Egbert Matthé
Bild und Fall
  • 23 Downloads

Anamnese

Ein 6‑jähriger Junge stellte sich erstmalig in der Sehschule unserer Klinik zur Mitbeurteilung bei ambulant diagnostizierter Schielamblyopie am linken Auge vor. Auf die Frage nach Allgemeinerkrankungen des Patienten berichtete dessen Mutter über angeborene kardiovaskuläre Fehlbildungen (Ventrikelseptumdefekt [VSD], links persistierende obere Hohlvene [LSVC]), welche ab einem Alter von 10 Monaten mittels Korrekturoperationen versorgt wurden. Zudem gab die Mutter an, dass der Patient an einer beidseitigen Hörminderung aufgrund einer Schallempfindungsstörung leide und deshalb Hörgeräte tragen müsse. Die Medikamenten- und Familienanamnese waren leer.

Klinischer Befund und Diagnostik

Es zeigte sich ein bestkorrigierter Visus (Lea-Test) von rechts 0,5 (+0,25 −2,0/170°) sowie links 0,2 (+0,25 −2,5/165°). Der Augeninnendruck war palpatorisch normoton. Die vorderen Augenabschnitte waren beidseits regelrecht. Es bestand klinisch keine Irisdurchleuchtbarkeit. Fundoskopisch zeigte sich...

Retinal thickening in a 6-year-old boy

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

S. Waibel, L.E. Pillunat und E. Matthé geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Für diesen Beitrag wurden von den Autoren keine Studien an Menschen oder Tieren durchgeführt. Für die aufgeführten Studien gelten die jeweils dort angegebenen ethischen Richtlinien. Für Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts, über die Patienten zu identifizieren sind, liegt von ihnen und/oder ihren gesetzlichen Vertretern eine schriftliche Einwilligung vor.

Literatur

  1. 1.
    Al-Saleh AA, Hellani A, Abu-Amero KK (2011) Isolated foveal hypoplasia: report of a new case and detailed genetic investigation. Int Ophthalmol 31:117–120CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Charbel Issa P, Foerl M, Helb HM et al (2008) Multimodal fundus imaging in foveal hypoplasia: combined scanning laser ophthalmoscope imaging and spectral-domain optical coherence tomography. Arch Ophthalmol 126:1463–1465CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Curran RE, Robb RM (1976) Isolated foveal hypoplasia. Arch Ophthalmol 94:48–50CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Hendrickson AE, Yuodelis C (1984) The morphological development of the human fovea. Ophthalmology 91:603–612CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    McAllister JT, Dubis AM, Tait DM et al (2010) Arrested development: high resolution imaging of foveal morphology in albinism. Vision Res 50:810–817CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Mota A, Fonseca S, Carneiro A et al (2012) Isolated foveal hypoplasia: tomographic, angiographic and autofluorescence pattern. Case Rep Ophthalmol Med 2012:864958PubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  7. 7.
    Noval S, Freedman SF, Asrani S et al (2014) Incidence of fovea plana in normal children. J AAPOS 18:471–475CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Perez Y, Gradstein H, Flusser B et al (2014) Isolated foveal hypoplasia with secondary nystagnmus and low vision is associated with a homozygous SLC38A8 mutation. Eur J Hum Genet 22:703–706CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Querques G, Prascina F, Iaculli C et al (2009) Isolated foveal hypoplasia. Int Ophthalmol 29:271–274CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Saffra N, Agarwal S, Chiang JP et al (2012) Spectral-domain optical coherence tomographic characteristics of autosomal recessive isolated foveal hypoplasia. Arch Ophthalmol 130:1324–1327CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Thomas MG, Kumar A, Mohammad S et al (2011) Structural grading of foveal hypoplasiausing spectral-domain optical coherence tomography a predictor of visual acuity? Ophthalmology 118:1653–1660CrossRefGoogle Scholar
  12. 12.
    Vedantham V (2005) Isolated foveal hypoplasia detected by optical coherence tomography. Indian J Ophthalmol 53:276–277CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Sören Waibel
    • 1
    Email author
  • Lutz E. Pillunat
    • 1
  • Egbert Matthé
    • 1
  1. 1.Klinik für Augenheilkunde, Universitätsklinikum Carl Gustav CarusTechnische Universität DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations