Advertisement

Der Ophthalmologe

, Volume 116, Issue 2, pp 138–143 | Cite as

Ergänzende Stellungnahme des BVA, der DOG und der RG zur Lasertherapie von Drusen bei altersabhängiger Makuladegeneration (AMD)

Stand Oktober 2018
  • Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e. V. (BVA)
  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)Email author
  • Retinologische Gesellschaft e. V. (RG)
Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen
  • 41 Downloads

Kernaussagen

  1. 1.

    Die konventionelle Laserkoagulation der Drusen bei AMD führt zwar zu einer Regression von Drusen, nach jetzigem Wissensstand aber nicht zu einer Reduktion des Progressionsrisikos der AMD und sollte daher nicht erfolgen.

     
  2. 2.

    Neuere „Mikropuls-“ und/oder „Subthreshold-Laserverfahren“ sind bei der frühen und intermediären trockenen AMD (in Abwesenheit von geografischer Atrophie) noch in klinischer Erprobung. Es liegt gegenwärtig keine ausreichende wissenschaftliche Evidenz vor, um die Wirksamkeit bzw. potentiell negative Wirkungen bei der AMD abschließend beurteilen zu können.

     
  3. 3.

    Aktuell sollen alle Arten möglicher retinaler Lasertherapien bei trockener AMD nicht außerhalb von klinischen Studien durchgeführt werden. Eine Dokumentation in einem Register genügt nicht den Anforderungen einer klinischen Studie und ist vor diesem Hintergrund nicht ausreichend.

     

In einer vorhergehenden Stellungnahme zu diesem Thema wurden die obigen Kernaussagen getroffen und Hintergrund und...

Supplementary statement of the German Professional Association of Ophthalmologists (BVA), the German Ophthalmological Society (DOG) and the Retinological Society (RG) on laser treatment of drusen in age-related macular degeneration (AMD)

Status October 2018

Notes

Redaktionskomitee

Univ.-Prof. Dr. med. Robert P. Finger, Bonn (federführend)

Univ.-Prof. Dr. med. Carsten Framme, Hannover (federführend)

Prof. Dr. med. Bernd Bertram, Aachen

Univ.-Prof. Dr. med. Frank G. Holz, Bonn

Prof. Dr. med. Daniel Pauleikhoff, Münster

Univ.-Prof. Dr. med. Hans Hoerauf, Göttingen

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

Siehe Tab. 1 im Anhang.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren.

Literatur

  1. 1.
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V., Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft, Retinologische Gesellschaft e. V. (2017) Stellungnahme des BVA, der DOG und der RG zur Lasertherapie von Drusen bei altersabhangiger Makuladegeneration (AMD) : Stand August 2017. Ophthalmologe 114:1008–1014CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Guymer RH, Wu Z, Hodgson LA, Caruso E, Brassington KH et al (2018) Subthreshold nanosecond laser intervention in age-related macular degeneration: the LEAD randomized controlled clinical trial. Ophthalmology.  https://doi.org/10.1016/j.oret.2016.12.001 CrossRefPubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Guymer RH, Brassington KH, Dimitrov P, Makeyeva G, Plunkett M et al (2014) Nanosecond-laser application in intermediate AMD: 12-month results of fundus appearance and macular function. Clin Exp Ophthalmol 42:466–479CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Jobling AI, Guymer RH, Vessey KA, Greferath U, Mills SA et al (2015) Nanosecond laser therapy reverses pathologic and molecular changes in age-related macular degeneration without retinal damage. FASEB J 29:696–710CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e. V. (BVA)
    • 1
  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
    • 2
    Email author
  • Retinologische Gesellschaft e. V. (RG)
    • 3
  1. 1.Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e. V.DüsseldorfDeutschland
  2. 2.MünchenDeutschland
  3. 3.Retinologische Gesellschaft e. V.FreiburgDeutschland

Personalised recommendations