Advertisement

Der Ophthalmologe

, Volume 112, Issue 7, pp 599–602 | Cite as

Irisersatz nach schwerem Bulbustrauma

  • C. HaritoglouEmail author
Rubrik Video Plus

Zusammenfassung

Indikation

Die chirurgische Revision des Auges einer 52-jährigen Patientin mit Irisersatz erfolgte 1 Jahr nach einer schweren Bulbusruptur.

Operationsziel

Es stellte sich die Frage, welche weiteren chirurgischen Maßnahmen vor allem das funktionelle, aber auch das kosmetische Ergebnis verbessern.

Operationstechnik

Aufgrund der komplexen Ausgangssituation wurde eine Kombination von Vitrektomie und Peeling der epiretinalen Membran, perforierender Keratoplastik und anschließendem Iris- und Linsenersatz durchgeführt. Die gesamte Operation ist in dem Beitrag zugeordneten Video dargestellt.

Ergebnis

Die bestkorrigierte Sehschärfe war 6 Monate nach dem Eingriff auf 0,25 angestiegen. Die Patientin zeigte sich mit dem funktionellen und kosmetischen Ergebnis sehr zufrieden. Der Augeninnendruck blieb bis über 1 Jahr Nachbeobachtung ohne Therapie im Normbereich.

Schlüsselwörter

Chirurgische Revision Vitrektomie Keratoplastik Sehschärfe Augeninnendruck 

Artificial iris after severe trauma of the orbit

Abstract

Indications

Surgical revision of the eye of a 52-year-old female patient with iris replacement was carried out 1 year after severe injury of the globe.

Objective

The further surgical measures were necessary to improve not only the functional but also the cosmetic results.

Operation technique

Due to the complex initial situation a combination of vitrectomy and peeling of the epiretinal membrane, perforating keratoplasty and finally iris and lens replacement was carried out. The complete surgical procedure is presented in a video accompanying this article.

Results

The best corrected vision increased to 0.25, 6 months after the intervention and the patient was satisfied with the functional and cosmetic results. The intraocular pressure remained in the normal range after 1 year of follow-up with no further therapy.

Keywords

Surgical revision Vitrectomy Keratoplasty Visual acuity Intraocular pressure 

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

C. Haritoglou gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine Studien an Menschen oder Tieren.

Alle Patienten, die über Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts zu identifizieren sind, haben hierzu ihre schriftliche Einwilligung gegeben.

Supplementary material

(MPG 445108 kb)

Literatur

  1. 1.
    Szurman P, Jaissle G (2011) Artificial Iris. Ophthalmol 108(8):720–727CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Szurman P, Petermeier K, Aisenbrey S, Spitzer MS, Jaissle GB (2010) Z-suture: a new knotless technique for transscleral suture fixation of intraocular implants. Br J Ophthalmol 94(2):167–169PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Augenklinik Herzog Carl TheodorMünchenDeutschland

Personalised recommendations