Advertisement

Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Gastroenteropathologie der DGP

103. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie, 13. Juni 2019, Frankfurt am Main
  • H. BläkerEmail author
  • R. LangerEmail author
Berichte der Arbeitsgemeinschaften

Auch im Jahr 2019 wurde eine mehrteilige Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Gastroenteropathologie zusammengestellt, die Beiträge zu Leber- und Pankreaserkrankungen sowie Vorträge aus dem oberen und unteren Gastrointestinaltrakt umfasste. Aus den eingesandten Abstracts wurden 21 Beiträge für eine Präsentation als Kurzvortag und 27 für eine Posterpräsentation ausgewählt.

Thematisch wurde in diesem hochwertigen Programm die gesamte Bandbreite der diagnostischen und wissenschaftlichen Gastroenteropathologie abgedeckt, von Fallberichten über molekularpathologische Studien hin bis zu experimentellen Arbeiten. Das Gebiet der neuroendokrinen Pathologie im gastrointestinalen und hepatobiliären System wurde dieses Mal wegen des speziellen Tagungsschwerpunktes im Rahmen der Veranstaltungen der neuroendokrinen Pathologie behandelt und nicht in den Sitzungen und Postersessions der AG Gastroenteropathologie.

Einen Forschungspreis erhielt Frau Dr. K. Evert für Ihre Arbeiten zum hepatozellulären...

Meeting of the Gastroenteropathology Working Group of the German Society for Pathology

103rd Annual Meeting of the German Society for Pathology, 13 June 2019, Frankfurt am Main

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

H. Bläker und R. Langer geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Für diesen Beitrag wurden von den Autoren keine Studien an Menschen oder Tieren durchgeführt. Für die aufgeführten Studien gelten die jeweils dort angegebenen ethischen Richtlinien.

The supplement containing this article is not sponsored by industry

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für PathologieUniversitätsklinikum LeipzigLeipzigDeutschland
  2. 2.Institut für PathologieUniversität BernBernSchweiz

Personalised recommendations