Advertisement

Informatik-Spektrum

, Volume 41, Issue 6, pp 369–375 | Cite as

E-Science Infrastrukturen

in Deutschland und im internationalen Vergleich
  • Ramin YahyapourEmail author
HAUPTBEITRAG E-SCIENCE INFRASTRUKTUREN
  • 10 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1.
    Hey T, Tansley S, Tolle K (eds) The Fourth Paradigm: Data-Intensive Scientific Discovery. Microsoft Research 2010, https://www.microsoft.com/en-us/research/publication/fourth-paradigm-data-intensive-scientific-discovery/Google Scholar
  2. 2.
    Leopoldina (2014) Zukunftsreport Wissenschaft zu Herausforderungen der Omics-Technologien für Deutschlands Infrastrukturen in Forschung und Lehre. ISBN: 978-3-8047-3283-4Google Scholar
  3. 3.
    RfII-Empfehlung (2016) Leistung aus Vielfalt: Empfehlungen zu Strukturen, Prozessen und Finanzierung des Forschungsdatenmanagements in Deutschland. Juni 2016, urn:nbn:de:101:1-201606229098Google Scholar
  4. 4.
    RfII-Fachbericht (2017) Entwicklung von Forschungsdateninfrastrukturen im internationalen Vergleich. Juli 2017Google Scholar
  5. 5.
    TOP500 Supercomputer Sites (2017) 49th TOP500 at ISC 2017 in Frankfurt, Juni 2017, https://www.top500.org/lists/Google Scholar
  6. 6.
    Wissenschaftsrat (1995) Empfehlung zur Versorgung von Wissenschaft und Forschung mit Höchstleistungsrechenkapazität. In: Wissenschaftsrat: Empfehlungen zur Ausstattung der Wissenschaft mit moderner Rechner- und Kommunikationstechnologie. Wissenschaftsrat, Köln, S 51–70Google Scholar
  7. 7.
    Wissenschaftsrat (2012) Strategische Weiterentwicklung des Hoch- und Höchstleistungsrechnens in Deutschland. Positionspapier, Berlin, Drs. 1838-12Google Scholar
  8. 8.
    Wissenschaftsrat (2015) Empfehlungen zur Finanzierung des Nationalen Hoch- und Höchstleistungsrechnens in Deutschland. Stuttgart, Drs. 4488-15, April 2015, https://www.wissenschaftsrat.de/download/archiv/4488-15.pdfGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Gesellschaft für wiss. Datenverarbeitung mbH Göttingen (GWDG)/Georg-August-Universität GöttingenGöttingenDeutschland

Personalised recommendations