Advertisement

Akutes Leberversagen

Als akutes Leberversagen bezeichnet man den Ausfall der Leberfunktion bei Patienten, die vorher keine chronische Leberkrankheit hatten. Diese Definition trennt das akute Leberversagen von Endstadien chronischer Leberkrankheiten, bei denen es ebenfalls zum Leberausfall kommen kann. Ein solcher rasch progredienter terminaler Leberausfall bei chronischer Leberkrankheit wird als “akut auf chronisches” Leberversagen bezeichnet; es handelt sich dabei aber nicht um ein akutes Leberversagen im eigentlichen Sinne. Im angelsächsischen Sprachraum spricht man von “acute hepatic failure”, “fulminant hepatic failure” oder auch von “acute liver failure”. Diese Begriffe werden weitgehend synonym verwendet.

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Böker, K. Akutes Leberversagen. Internist 42, 545–563 (2001). https://doi.org/10.1007/s001080050789

Download citation