Advertisement

MRT-gesteuerte Thrombolyse bei Schlaganfall

Efficacy and Safety of MRI-Based Thrombolysis in Wake-Up Stroke (WAKE-UP)
  • T. A. D. Aschman
  • H. J. Audebert
  • S. Nitschmann
Klinische Studien
  • 30 Downloads

Originalliteratur

Thomalla G, Simonsen CZ, Boutitie F et al for the WAKE-UP Investigators (2018) MRI-Guided Thrombolysis for Stroke with Unknown Time of Onset. N Engl J Med 379:1611–1622

Goldstandard der Therapie eines akuten Schlaganfalls ist die intravenöse Thrombolyse binnen 4,5 h nach Symptombeginn. Bei 14–27 % aller Schlaganfälle ist der Symptombeginn jedoch nicht bekannt, da die Symptome bestehen, wenn die Patienten aufwachen. Diese Patienten erhalten derzeit keine Lysetherapie. Magnetresonanztomographie(MRT)-Untersuchungen an Patienten mit bekanntem Symptombeginn zeigten ischämische Läsionen in Kombination mit dem Fehlen hyperintenser Signale in der Fluid-attenuated-inversion-recovery(FLAIR)-Darstellung als prädiktiven Befund bei Symptombeginn innerhalb der letzten 4,5 h.

Ziel der im Folgenden vorgestellten Studie an Patienten mit unbekanntem Beginn der Schlaganfallsymptomatik war es, die Effektivität und Sicherheit einer Therapieentscheidung hinsichtlich einer intravenösen...

MRI-guided thrombolysis for stroke

Efficacy and Safety of MRI-Based Thrombolysis in Wake-Up Stroke (WAKE-UP) trial

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

H.J. Audebert: ein Vortragshonorar von Boehringer Ingelheim innerhalb der letzten 3 Jahre. T.A.D. Aschman und S. Nitschmann geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren.

Literatur

  1. 1.
    Lees KR, Bluhmki E, von Kummer R, Brott TG, Toni D, Grotta JC et al (2010) Time to treatment with intravenous alteplase and outcome in stroke: an updated pooled analysis of ecass, atlantis, ninds, and epithet trials. Lancet 375:1695–1703CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Lees KR, Emberson J, Blackwell L, Bluhmki E, Davis SM, Donnan GA et al (2016) Effects of alteplase for acute stroke on the distribution of functional outcomes: a pooled analysis of 9 trials. Stroke 47:2373–2379CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Thomalla G, Cheng B, Ebinger M, Hao Q, Tourdias T, Wu O et al (2011) Dwi-flair mismatch for the identification of patients with acute ischaemic stroke within 4.5 h of symptom onset (pre-flair): a multicentre observational study. Lancet Neurol 10:978–986CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Thomalla G, Simonsen CZ, Boutitie F, Andersen G, Berthezene Y, Cheng B et al (2018) MRI-guided thrombolysis for stroke with unknown time of onset. N Engl J Med 379:611–622CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • T. A. D. Aschman
    • 1
  • H. J. Audebert
    • 2
  • S. Nitschmann
    • 3
  1. 1.Klinik und Hochschulambulanz für NeurologieCharité – Universitätsmedizin BerlinBerlinDeutschland
  2. 2.Centrum für Schlaganfallforschung BerlinCharité – Universitätsmedizin BerlinBerlinDeutschland
  3. 3.LippetalDeutschland

Personalised recommendations