Advertisement

Holz als Roh- und Werkstoff

, Volume 63, Issue 3, pp 243–244 | Cite as

Untersuchungen zum Einfluss der thermischen Vergütung auf die Porosität von Fichtenholz

  • K. Junghans
  • P. Niemz
  • F. Bächle
Kurzoriginalia/Brief Originals

Subject

Investigations into the influence of thermal treatment on the porosity of spruce

Einleitung

Die seit Mitte der 90er Jahre industriell genutzte thermische Vergütung von Holz und deren Einfluss auf die Eigenschaften des Holzes wurden in den vergangenen Jahren intensiv untersucht. Der Einfluss der Wärmebehandlung auf mechanische Eigenschaften, die Pilzresistenz und das Sorptionsverhalten wurde in der Literatur umfangreich beschrieben (siehe u.a. Burmester 1970; Autorenkollektiv 2002; Bektha und Niemz 2003; Rapp 2001). Auch der Einfluss auf die chemische Zusammensetzung des Holzes ist weitgehend bekannt. Eine Übersicht dazu geben z.B. Fengel und Wegener (1984).

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wird ergänzend der Einfluss der Wärmebehandlung auf die Porosität untersucht. Dazu wird die Quecksilber-Druckporosimetrie angewendet.

Material und Methoden

Die Porengrößenverteilung wurde mittels Quecksilber-Druckporosimetrie bestimmt. Grundlage für dieses Messverfahren ist das Einbringen...

Literatur

  1. Adamson AW (1982) Physical chemistry of surfaces, 4th edn. Wiley, New YorkGoogle Scholar
  2. Autorenkollektiv (2002) LIGNOVISIONEN – Schriftenreihe des Institutes für Holzforschung (ihf) gemeinsam mit dem Verband Holzwirte Österreichs – VHÖ, Universität für Bodenkultur Wien (Hrsg.): Band 3, Modifiziertes Holz: Eigenschaften und Märkte. WienGoogle Scholar
  3. Bekhta P, Niemz P (2003) Effect of high temperature on the change in color, dimensional stability and mechanical properties of spruce. Holzforschung, Berlin (57)5:539–346Google Scholar
  4. Burmester A (1970) Formbeständigkeit von Holz gegenüber Feuchtigkeit – Grundlagen und Vergütungsverfahren. BAM - Bericht Nr. 4: Bundesanstalt für Materialprüfung BerlinGoogle Scholar
  5. De Lazzer A (1998) Zum Verhalten kapillarer Flüssigkeitsgrenzflächen in Ecken und Kanten. VDI-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  6. Fengel D, Wegener D (1984) Wood—chemistry, ultrastructure, reactions. Walter de Gruyter, BerlinGoogle Scholar
  7. Junghans C (2003) Untersuchungen zu spezifischen Eigenschaftsänderungen bei der thermischen Vergütung von Fichtenholz. Diplomarbeit, BA Dresden (an der ETH Zürich durchgeführt) Google Scholar
  8. Koch W (1993) Benetzung heterogener Substrate. Dissertation. Bergische Universität, Gesamthochschule WuppertalGoogle Scholar
  9. Langendorf G, Schuster E, Wagenführ R (1990) Rohholz. 4. Auflage Leipzig, FachbuchverlagGoogle Scholar
  10. Popper R (1985) Das Holz/Sorbat-System mit Rücksicht auf die submikroskopische Betrachtungsweise. In: Xylorama. Birkhäuser-Verlag, BaselGoogle Scholar
  11. Rapp A (2001) Review on heat treatments of wood. In: Proceedings of the COST action E22-seminar in antibesGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 2005

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Baustoffe, HolzphysikETH ZürichSwitzerland

Personalised recommendations