Advertisement

Der Hautarzt

, Volume 70, Supplement 1, pp 53–56 | Cite as

66/m mit lividem Gesichtserythem, Nagelfalzhyperkeratosen und Abgeschlagenheit

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Folge 40
  • Manuel GöbelEmail author
Mein Facharzttraining
  • 16 Downloads

Fallschilderung für den Prüfungskandidaten

Ein 66-jähriger Patient stellt sich mit seit ca. 2 Monaten bestehendem lividem Erythem des Gesichtes und der Oberschenkel (Abb.  1) sowie der Brust vor. Zudem bestehen im Bereich der oberen Extremität mit Betonung beider Handrücken multiple erythematöse Papeln, die teilweise zu Plaques konfluieren. Ferner finden sich an beiden Händen periungual lokalisierte Erytheme sowie ausgeprägte Nagelfalzhyperkeratosen mit Hämorrhagien (Abb.  2). Der Patient fühle sich seit einigen Wochen abgeschlagen und berichtet von einer körperlichen Leistungsminderung und Verschlechterung des Hautbefundes nach Sonnenlichtexposition.

Schlüsselwörter

Dermatomyositis Lilakrankheit Gottron-Papeln Keinig-Zeichen Plaques 

66- year-old male with livid facial erythema, nail fold hyperkeratosis and fatigue

Preparation for the specialist examination: part 40

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

M. Göbel gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine vom Autor durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren. Für Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts, über die Patienten zu identifizieren sind, liegt von ihnen und/oder ihren gesetzlichen Vertretern eine schriftliche Einwilligung vor.

The supplement containing this article is not sponsored by industry.

Literatur

  1. 1.
    Eming R (2018) Dermatomyositis und andere Autoimmunerkrankungen. In: Plewig G, Ruzicka T, Kaufmann R, Hertl M (Hrsg) Braun-Falco‘s Dermatologie, Venerologie und Allergologie. Springer Reference Medizin. Springer, Berlin, HeidelbergGoogle Scholar
  2. 2.
    Findlay AR, Goyal NA, Mozaffar T (2015) An overview of polymyositis and dermatomyositis. Muscle Nerve 51(5):638–656.  https://doi.org/10.1002/mus.24566 CrossRefPubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    van der Meulen M, Bronner I, Hoogendijk J, Burger H, van Venrooij W, Voskuyl A, Dinant H, Linssen W, Wokke J, de Visser M (2003) Polymyositis: an overdiagnosed entity. Baillieres Clin Neurol 61:316–321Google Scholar
  4. 4.
    Dalakas M, Hohlfeld R (2003) Polymyositis and dermatomyositis. Lancet 362:971–982CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Meurer M et al (1989) Das Spektrum antinukleärer und antizytoplasmatischer Antikörper bei Dermatomyositis und Polymyositis-Overlap-Syndromen. Hautarzt 40:623–629PubMedGoogle Scholar
  6. 6.
    Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e. V. (2017) Merkblatt Rheuma 1.2 Rheumatoide Arthritis, 9. Aufl.Google Scholar
  7. 7.
    Sontheimer RD (1999) Cutaneous features of classic dermatomyositis and amyopathic dermatomyositis. Curr Opin Rheumatol 11(6):475–482CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Wiesinger GF, Quittan M et al (1998a) Improvement of physical fitness and muscle strength in polymyositis/dermatomyositis patients by a training programme. Br J Rheumatol 37(2):196–200CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Dalakas MC, Illa I et al (1993) A controlled trial of high-dose intravenous immune globulin infusions as treatment for dermatomyositis. N Engl J Med 329(27):1993–2000CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Sigurgeirsson B, Lindelöf B, Edhag O, Allander E (1992) Risk of cancer in patients with dermatomyositis or polymyositis. A population-based study. N Engl J Med 326(6):363–367CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Maddison P (2001) Cancer types in dermatomyositis and polymyositis. Lancet 357(9266):1443CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Dermatologie und AllergologieUniversitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, Standort MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations