Advertisement

Der Anaesthesist

, Volume 68, Supplement 2, pp 103–106 | Cite as

66/m zur laparoskopischen Hemikolektomie

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 6
  • T. PiephoEmail author
Facharzt-Training
  • 63 Downloads

Fallschilderung für den Prüfungskandidaten

Ein 66-jähriger Patient, Körperlänge 183 cm, Körpergewicht 71 kg, kommt zur laparoskopischen linksseitigen Hemikolektomie bei Divertikulose. Er ist altersentsprechend kardiopulmonal ausreichend belastbar. Er berichtet im anästhesiologischen Vorgespräch, dass er vor 5 Jahren an einem Mundbodenkarzinom operiert worden sei. Hierbei seien Lymphknoten auf beiden Halsseiten und das Mundbodenkarzinom entfernt worden. Er habe seitdem regelmäßig an Kontrolluntersuchungen teilgenommen, bei denen kein Rezidiv festgestellt werden konnte.

Thematik

  • Definition des schwierigen Atemwegs

  • Prädiktoren und klinische Testverfahren des schwierigen Atemwegs

  • Vorgehen bei erwartet schwierigen Atemwegen

  • Vorgehen bei unerwartet schwierigen Atemwegen

Prüfungsfragen

  • Definieren Sie den schwierigen Atemweg.

  • Beschreiben Sie klinische Testverfahren und Prädiktoren des schwierigen Atemwegs.

  • Wie schätzen Sie den Atemweg im vorliegenden Fall ein?

  • Beschreiben Sie das Vorgehen bei...

Schlüsselwörter

Atemwegsmanagement Oxygenierung Intubation Koniotomie Laryngoskopie 

66-year-old male with laparoscopic hemicolectomy

Preparation for the medical specialist examination: Part 6

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

T. Piepho gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren. Für Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts, über die Patienten zu identifizieren sind, liegt von ihnen und/oder ihren gesetzlichen Vertretern eine schriftliche Einwilligung vor.

The supplement containing this article is not sponsored by industry.

Literatur

  1. 1.
    Hamaekers AE, van der Beek T, Theunissen M, Enk D (2015) Rescue ventilation through a small-bore transtracheal cannula in severe hypoxic pigs using expiratory ventilation assistance. Anesth Analg 120(4):890–894CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Kheterpal S, Healy D, Aziz MF, Shanks AM, Freundlich RE, Linton F, Martin LD, Linton J, Epps JL, Fernandez-Bustamante A, Jameson LC, Tremper T, Tremper KK, Multicenter Perioperative Outcomes Group (MPOG), Perioperative Clinical Research Committee (2013) Incidence, predictors, and outcome of difficult mask ventilation combined with difficult laryngoscopy: a report from the multicenter perioperative outcomes group. Anesthesiology 119:1360–1369CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Piepho T, Cavus E, Noppens R, Byhahn C, Dörges V, Zwissler B, Timmermann A (2015) S1 Leitlinie Atemwegsmanagement. Anästhesist 64(11):859–873CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Abteilung für Anästhesie und IntensivmedizinKrankenhaus der Barmherzigen Brüder TrierTrierDeutschland

Personalised recommendations