Advertisement

Controlling und Management

, Volume 49, Issue 1, pp 47–62 | Cite as

Modell der Tauschrealoptionen als Instrument des Investitionscontrollings

  • David Müller
Wissenschaft
  • 188 Downloads

Zusammenfassung

In dem Beitrag werden, auf Basis der entscheidungsorientierten Phasenstruktur des Investitionscontrollings, Realoptionsmodelle als Controlling-Instrumente diskutiert und erstmals der Informationsgehalt und die Abbildungstreue eines numerischen und eines analytischen Bewertungsmodells für Tauschrealoptionen mit begrenzter Laufzeit verglichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adam, D.: Investitionscontrolling. München 2000Google Scholar
  2. Ballwieser, W.: Unternehmensbewertung und Optionspreistheorie. In: DBW, 2002, H. 2, S.184–201Google Scholar
  3. Bathe, J./ Kramer, M./ Müller, D.: Die Berücksichtigung von zwei unsicheren Bewertungsparametern mit dem Realoptionsansatz im Rahmen des Investitionscontrolling bei der DaimlerChrysler AG. In: Zeitschrift für Controlling, 2002, H. 2, S. 93–98Google Scholar
  4. Bathe, J./ Müller, D.: Zur entscheidungsorientierten Phasenstruktur des Investitionscontrollings. In: Zeitschrift für Planung, 2002, H. 4, S. 323–343Google Scholar
  5. Berger, P. G./ Ofek, E./ Swary, I.: Investor valuation of the abandonment option. In: Journal of Financial Economics, 1996, H. 2, S. 257–287Google Scholar
  6. Bjerksund, P./ Stensland, G.: Closed-Form Approximation of American Options. In: Scandinavian Journal of Management, 1993a, S. 87–99Google Scholar
  7. Bjerksund, P./ Stensland, G.: American Exchange Options and a Put-Call Transformation: A Note. In: Journal of Business Finance and Accounting, 1993b, S. 761–764Google Scholar
  8. Bjerksund, P./ Stensland, G.: An American Call on the Difference of Two Assets. In: International Review of Economics and Finance, 1994, S.1–26Google Scholar
  9. Bjerksund, P./ Stensland, G.: Closed Form Valuation of American Options. NHH-Discussion paper, Nr. 9, 2002Google Scholar
  10. Blohm, H./ Lüder, K.: Investition. München 1995Google Scholar
  11. Bockemühl, M.: Realoptionstheorie und die Bewertung von Produktinnovationen. Wiesbaden 2001Google Scholar
  12. Borghoff, T.: Systemorientiertes Investitions-Controlling: Ein Beitrag unter Berücksichtigung internationaler Direktinvestitionen im Sozialkontext des Unternehmens. Bovenden 1994Google Scholar
  13. Bowman, E. H./ Hurry, D.: Strategy Through the Option Lens: An Integrated View of Resource Investments and the Incremental Choice Process. In: Academy of Management Review, 1993, H. 4, S. 760–782Google Scholar
  14. Broadie, M./ Detemple, J.: American Option Valuation: New Bounds, Approximations and a Comparison of Existing Methods. In: The Review of Financial Studies, 1996, H. 4, S.1211–1250Google Scholar
  15. Campbell, J. Y./ Lo, A. W./ Mackinlay, A. C.: The Econometrics of Financial Markets. Princeton 1997Google Scholar
  16. Carr, P.: The Valuation of Sequential Exchange Opportunities. In: The Journal of Finance, 1988, December, S.1235–1256Google Scholar
  17. Cheung, J. K.: Managerial Flexibility In Capital Investment Decisions: Insights From The Real-Options Literature. In: Journal of Accounting Literature, 1993, S. 29–66Google Scholar
  18. Crasselt, N.: Wertorientierte Managemententlohnung, Unternehmensrechnung und Investitionssteuerung: Analyse unter Berücksichtigung von Realoptionen. Frankfurt/M. 2003Google Scholar
  19. Dangl, T./ Kel, M. O.: Die Bedeutung vollständiger Märkte für die Anwendung des Realoptionsansatzes. In: HOMMEL, U./ SCHOLICH, M./ BAECKER, P. (Hg.): Reale Optionen: Konzepte, Praxis und Perspektiven strategischer Unternehmensführung. Berlin 2003, S. 37–62Google Scholar
  20. Dixit, A. K./ Pindyck, R. S.: Investment under uncertainty. Princeton 1994Google Scholar
  21. Dyckhoff, H./ Ahn, H.: Sicherstellung der Effektivität und Effizienz der Führung als Kernfunktion des Controlling. In: KRP, 2002, H. 2, S.111–121 Google Scholar
  22. Eisenführ, F./ Weber, M.: Rationales Entscheiden. Berlin 1999Google Scholar
  23. Ericsson, J./ Reneby, J.: A note on contingent claims pricing with nontraded assets, Stockholm School of Economics. Working Paper Series in Economics and Finance, 1999, No.134Google Scholar
  24. Ernst, D./ Häcker, J.: Realoptionen im Investment-Banking: Mergers & Acquisitions, Initial Public Offering, Venture-Capital. Stuttgart 2002Google Scholar
  25. Fischer, K.: Realoptionen. Hamburg 1996Google Scholar
  26. Fischer, T./ Hahnenstein, L./ Heitzer, B.: Kapitalmarkttheoretische Ansätze zur Berücksichtigung von Handlungsspielräumen in der Unternehmensbewertung. In: ZfB, 1999, H.10, S.1207–1232Google Scholar
  27. Franck, E./ Zellner, J.: Emotionale Grenzen der Vernunft. In: SCHREYÖGG, G./ SYDOW, J. (Hg.): Emotionen und Management. Wiesbaden 2001, S. 249–276CrossRefGoogle Scholar
  28. Friedl, G.: Bewertung von Investitionen in die Entwicklung neuer Produkte mit Hilfe des Realoptionsansatzes. In: HOMMEL, U./ SCHOLICH, M./ BAECKER, P. (Hg.): Reale Optionen: Konzepte, Praxis und Perspektiven strategischer Unternehmensführung. Berlin 2003, S. 377–397Google Scholar
  29. Friedl, G.: Sequentielle Investitionsentscheidungen unter Unsicherheit. Berlin 2001Google Scholar
  30. Götze, U./ Bloech, J.: Investitionsrechnung. Berlin 2002Google Scholar
  31. Hahn, D./ Hungenberg, H.: PUK — wertorientierte Controllingkonzepte. Wiesbaden 2001Google Scholar
  32. HEATH, C./ HUDDART, S./ LANG, M.: Psychological factors and stock option exercise. In: The Quarterly Journal of Economics, 1999, May, S. 601–627Google Scholar
  33. Hilzenbecher, U.: Realoptionen in Investitions- und Wettbewerbstrategien des Produkt- und Profitcentermanagement. Hamburg 2002Google Scholar
  34. Hoffmann, C.: Valuation of American Options. Diploma thesis, Oxford 2001Google Scholar
  35. Hommel, U./ Müller, J.: Tauschoptionen: Kernbausteine realoptionsbasierter Investitionsrechnung. In: FB, 2000, H. 2, S. 72–77Google Scholar
  36. Horváth, P.: Controlling. München 2003Google Scholar
  37. Hull, J. C.: Optionen, Futures und andere Derivate. München 2001Google Scholar
  38. Irrek, W.: Controlling als Rationalitätssicherung der Unternehmensführung? — Denkanstöße zur jüngsten Entwicklung der Controllingdiskussion. In: KRP, 2002, H.1, S. 46–51Google Scholar
  39. Janzen, H.: Ökologisches Controlling im Dienste von Umwelt- und Risikomanagement. Stuttgart 1996Google Scholar
  40. Kappler, E.: Controlling und Ästhetik. In: KRP, 2002, H. 2, S. 377–386Google Scholar
  41. Kilka, M.: Realoptionen — Optionspreistheoretische Ansätze bei Investitionsentscheidungen unter Unsicherheit. Frankfurt/M. 1995Google Scholar
  42. Kirchler, E. M.: Wirtschaftspsychologie. Göttingen 1999Google Scholar
  43. Koch, C.: Modell der binomialen Bewertung allgemeiner Tauschoptionen. In: FB, 2001, H. 2, S. 85–88Google Scholar
  44. Koch, C.: Optionsbasierte Unternehmensbewertung. Wiesbaden 1999Google Scholar
  45. Laux, C.: Handlungsspielräume im Leistungsbereich des Unternehmens: Eine Anwendung der Optionspreistheorie. In: zfbf, 1993, H.11, S. 933–958Google Scholar
  46. Leithner, S./ Liebler, H.: Die Bedeutung von Realoptionen im M&A-Geschäft. In: HOMMEL, U./ SCHOLICH, M./ BAECKER, P. (Hg.): Reale Optionen: Konzepte, Praxis und Perspektiven strategischer Unternehmensführung. Berlin 2003, S. 219–241Google Scholar
  47. Lima, G./ Suslick, S.: Real option model for portfolio selection of oil and gas assets. Paper presented at the SPE Annual Technical Conference and Exhibition in 2002Google Scholar
  48. Loistl, O.: Computergestütztes Wertpapiermanagement. München 1996Google Scholar
  49. Lucke, C.: Investitionsprojekte mit mehreren Realoptionen: Bewertung und Analyse. Sternenfels 2001Google Scholar
  50. Margrabe, W.: The Value of an Option to Exchange one Asset for Another. In: The Journal of Finance, 1978, H.1, S.177–186Google Scholar
  51. Mauer, D. C./ Ott, S. H.: Agency Costs, Underinvestment, and Optimal Capital Structure: The Effect of Growth Options to Expand. In: BRENNAN, M. J./ TRIGEORGIS, L. (Hg.): Project Flexibility, Agency, and Competition. New York 2000, S.151–180Google Scholar
  52. Mayer, M. D.: Zur Eignung der Optionspreistheorie für die Aussprache von Finanzierungsempfehlungen an innovative Unternehmungen. In: FB, 2001, H.11, S. 595–599Google Scholar
  53. Mccormack, J./ Sick, G./ Calistrate, D.: Valuing Proven Undeveloped Petroleum Reserves using Real Options. In: RON, E. (Hg.): Real Options and Energy Management. London 2002, S. 485–503Google Scholar
  54. McDonald, R./ Siegel, D.: The Value of Waiting to Invest. Quarterly Journal of Economics, November, 1986, S. 707–727Google Scholar
  55. McGrath, R./ Ferrier, W./ Mendelow, A.: Real Options as Engines of Choice and Heterogenity. In: Academy of Management Review, 2004, H.1, S. 86–101Google Scholar
  56. Meise, F.: Realoptionen als Investitionskalkül: Bewertung von Investitionen unter Unsicherheit. München 1998Google Scholar
  57. Müller, D.: Realoptionsmodelle und Investitionscontrolling im Mittelstand — Eine Analyse am Beispiel umweltfokussierter Investitionen. Wiesbaden 2004Google Scholar
  58. Myers, S. C./ Majd, S.: Abandonment Value and Project Life. In: Advances in Futures and Options Research, 1990, S.1–21Google Scholar
  59. Myers, S. C.: Determinants of Corporate Borrowing. In: Journal of Financial Economics, 1977, H. 2, S.147–175Google Scholar
  60. Neuberger, O.: Dilemmata und Paradoxa im Managementprozess — Grenzen der Entscheidungsrationalität. In: SCHREYÖGG, G. (Hg.): Funktionswandel im Management. Berlin 2000, S.173–220Google Scholar
  61. Nippa, M./ Petzold, K.: Zur Anwendbarkeit des Realoptionsansatzes als Instrument zur Unterstützung strategischer Entscheidungsprozesse — Indizien kontingenztheoretischer Bewertungsnotwendigkeiten. In: SCHREYÖGG, G./ SYDOW, J. (Hg.): Strategische Prozesse und Pfade. Wiesbaden 2003, S.151–193CrossRefGoogle Scholar
  62. Pietsch, G./ Scherm, E.: Die Präzisierung des Controlling als Führungsund Führungsunterstützungsfunktion. In: DU, 2002, H. 5, S. 395–411 Google Scholar
  63. Pindyck, R. S.: Irreversibility, Uncertainty and Investment. In: Journal of Economic Literature, 1991, September, S.1110–1148Google Scholar
  64. Pritsch, G./ Weber, J.: Die Bedeutung des Realoptionsansatzes aus Controllingsicht. In: ZfCM, 2004, Sonderheft 1, S. 72–85Google Scholar
  65. Pritsch, G.: Realoptionen als Controlling-Instrument: das Beispiel pharmazeutische Forschung und Entwicklung. Wiesbaden 2000Google Scholar
  66. Pull, K.: Der Einfluss personalpolitischer Flexibilität auf die Standortwahl Multinationaler Unternehmen: eine empirische Analyse. IAAEG Discussion Paper, 2003/1Google Scholar
  67. Reichmann, T.: Controlling mit Kennzahlen und Managementberichten. München 2001Google Scholar
  68. Reinhardt, H. C.: Kapitalmarktorientierte Bewertung industrieller F&EProjekte. Wiesbaden 1997CrossRefGoogle Scholar
  69. Rosenberg, M. et al.: Price Spikes and Real Options: Transmission Valuation. In: RON, E. (Hg.): Real Options and Energy Management. London, 2002, S. 323–369Google Scholar
  70. Rösgen, K.: Investitionscontrolling: Konzeption eines lebenszyklusorientierten Controllings von Sachanlagen. Frankfurt/M. 2000Google Scholar
  71. Rubinstein, M.: Return to Oz. In: Risk, 1994, H.11, S. 67–71Google Scholar
  72. Schäfer, H.: Unternehmensinvestitionen. Heidelberg 1999Google Scholar
  73. Schaub, H.: Sunk Costs, Rationalität und ökonomische Theorie. Stuttgart 1997Google Scholar
  74. Schlüchtermann, J.: Planung in zeitlich offenen Entscheidungsfeldern. Wiesbaden 1996Google Scholar
  75. Schneider, D.: Informations- und Entscheidungstheorie. München 1995Google Scholar
  76. Schwartz, E./ Mon, M.: Evaluating Research and Development Investment. In: BRENNAN, M./ TRIGEORGIS, L. (Hg.): Project Flexibility, Agency, and Competition. 1999, S. 85–106Google Scholar
  77. Skudlarek, G.: Perspektiven und Grenzen des Einsatzes von Realoptionen zur Unternehmensbewertung. Kaiserslautern 2001Google Scholar
  78. Teichert, T./ Talaulicar, T.: Managementkonzepte im betriebswirtschaftlichen Diskurs: Eine bibliometrische Klassifizierung. In: DBW, 2002, H. 4, S. 409–426Google Scholar
  79. Tomaszewski, C.: Bewertung strategischer Flexibilität beim Unternehmenserwerb. Berlin 2000Google Scholar
  80. Trigeorgis, L.: Real Options — Managerial Flexibility and Strategy in Resource Allocation. Cambridge 1996Google Scholar
  81. Tufano, P./ Moel, A.: When Are Real Options Exercised? An empirical Study of Mine Closings. In: Review of Financial Studies, 2002, H.1, S. 35–64Google Scholar
  82. Weber, J.: Einführung in das Controlling. Stuttgart 2002Google Scholar
  83. Weber, M./ Veit, G.: Performance orientiertes Investitionsrechenverfahren bei DaimlerChrysler. In: ZfCM, 2004, Sonderheft 1, S. 24–31Google Scholar
  84. Wilkens, S.: Prognose- und Hedgingqualität von Optionspreismodellen. In: FB, 2004, H. 4, S. 314–323Google Scholar
  85. Wilkens, S.: Zur Eignung numerischer Verfahren für die Optionsbewertung. Karlsruhe 2000Google Scholar
  86. Wottawa, H./ Gluminski, I.: Psychologische Theorien für Unternehmen. Göttingen 1995Google Scholar
  87. Zimmermann, J.: Investitionsbewertung mit Real Options: ein mehrstufiges Verfahren für flexibel automatisierte Fertigungssysteme. Wien 1998Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2005

Authors and Affiliations

  • David Müller
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für ABWL, insbes. Controlling und Umweltmanagement, Internationales Hochschulinstitut ZittauZittauDeutschland

Personalised recommendations