Advertisement

Controlling und Management

, Volume 47, Issue 2, pp 93–97 | Cite as

Einführung einer Balanced Scorecard für den Bereich Informationsverarbeitung der Bayerischen Versorgungskammer

  • Udo Helmbrecht
Magazin Best Practice
  • 262 Downloads

Zusammenfassung

Der Bereich Informationsverarbeitung (IV) der Bayerischen Versorgungskammer setzt als Führungs- und Steuerungsinstrument die Balanced Scorecard (BSC) ein. Die Ableitung der BSC aus den strategischen Zielen, die Definition von Kennzahlen, Messgrößen und Maßnahmen wird im Detail beschrieben. Für die Kundenzufriedenheit, die Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter liegen erste Indikatoren für einsetzbare Kennzahlen vor. Eine besondere Herausforderung waren die Ablösung der Kameralistik durch betriebswirtschaftliche Methoden und die in einer Behörde fehlende Unternehmensstrategie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Kaplan, R.S./ Norton, D. P.: The Balanced Scorecard — Strategien erfolgreich umsetzen, Schäffer-Poeschel 1997.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2003

Authors and Affiliations

  • Udo Helmbrecht
    • 1
  1. 1.Informationsverarbeitung Bayerische VersorgungskammerMünchenDeutschland

Personalised recommendations