Advertisement

Controlling und Management

, Volume 46, Issue 5, pp 305–309 | Cite as

Konzernkalkulation — Managementreporting und Konzernkonsolidierung auf der Basis konsolidierter Herstellkosten am Beispiel eines internationalen Pharmakonzerns

  • Werner Nuppeney
Kosten- und Ergebnisrechnung
  • 203 Downloads

Zusammenfassung

Konzernreporting unter Berücksichtigung von konsolidierten Herstellkosten (Konzernherstellkosten) setzt — bei exaktem Ansatz — die Konzernkalkulation voraus. Bei den heute meist anzutreffenden Verfahren handelt es sich um pauschale Näherungsrechnungen (Aufgrund von Einzelanalysen werden Durchschnittsprozentsätze für die Ermittlung der internen Gewinne und Verluste verwendet), die bei stark heterogenen Fertigungsprozessen der Produkte nur unbefriedigende Ergebnisse liefern.

Mit den auf Produktebene zur Verfügung stehenden Informationen der um interne Gewinne/Verluste bereinigten Herstellkosten können qualifizierte Managemententscheidungen bezogen auf Produktmix, Märkte und Gewinnoptimierung (unter Berücksichtigung der Transferpreise und der länderspezifischen Steuersätze) getroffen werden.

Mit der Verfügbarkeit der konsolidierten Herstellkosten stehen die relevanten Kosteninformationen für den periodischen Konzernabschluss zur Verfügung (Konzernkonsolidierung).

Aufgrund der komplexen Anforderungen an die Kalkulationsstammdaten werden nur selten durchgängige Konzernkalkulationen aufgebaut. Der dargestellte Lösungsansatz berücksichtigt dies in der Form, dass die Anforderungen an die Datenkomplexität auf die unbedingt notwendigen Informationen reduziert wurden. Damit werden nur die Stammdaten zur Bestimmung der firmenübergreifenden Prozessketten, die Transferpreise (Verrechnungspreise) und die Herstellkosten aus lokaler Sicht abgefragt.

Im Rahmen der Realisierung wurde auf die Tools und Programme der SAP R/3 Standardsoftware zurückgegriffen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2002

Authors and Affiliations

  • Werner Nuppeney
    • 1
  1. 1.BurgbrohlDeutschland

Personalised recommendations