Advertisement

Controlling und Management

, Volume 46, Issue 3, pp 142–146 | Cite as

Ausschöpfen von wettbewerbsvorteilen durch strategisches projektmanagement

  • Rudolf Pöppl
Controlling & Management
  • 267 Downloads

Zusammenfassung

Die Fähigkeit zur schnellen Anpassung an veränderte marktwirtschaftliche Rahmenbedingungen oder deren Gestaltung wird zum strategischen Vermögen für Unternehmen in einem wettbewerbsintensiven Umfeld.

Mit strategischem Projektmanagement wird die Konsistenz zwischen Unternehmenszielen und operativen Ergebnissen hergestellt.

Die erfolgreiche Entwicklung dieser Fähigkeit impliziert, neben der technologischen Unterstützung, eine projektgetriebene Unternehmenskultur, bei der schnelles Feedback und konstruktive Konfrontation wertvolle Bestandteile sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. Amit Raphael/ Schoemaker Paul: Strategic Assets and Organizational Rent, in: The Strategy Reader hrsg. von Susan Segal-Horn, Blackwell Business, 1997Google Scholar
  2. Leonard-Barton Dorothy/ Kraus William: Implementing new Technology, in: Managing Change hrsg. von Christopher Mabey and Bill Mayon-White, PCP Ltd, 1993Google Scholar
  3. Webster Gordon: Project definition — the missing link, in: Industrial and Commercial Training, Volume 31, Number 6, hrsg. von MCB University Press, 1999Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2002

Authors and Affiliations

  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations