Advertisement

Controlling und Management

, Volume 49, Issue 4, pp 282–288 | Cite as

Verhaltensorientiertes Controlling — Könnensprobleme bei der Steuerung mit Kennzahlen

  • Bernhard Hirsch
Praxis
  • 1.6k Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abdel-Khalik, A. R. (1973): The Effect of Aggregation of Accounting Reports on the Quality of the Lending Decision: An empirical Investigation, in: Journal of Accounting Research, Vol. 11, S. 104–138.Google Scholar
  2. Aghte, K. E. (1983): Ein neuer Führungsstil: Das amerikanische Management stellt sich der Herausforderung des Strukturwandels, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 35. Jg., S. 657–665.Google Scholar
  3. Becker, G. S. (1982): Der ökonomische Ansatz zur Erklärung menschlichen Verhaltens, in: Becker, G. S. (Ed.): Der ökonomische Ansatz zur Erklärung menschlichen Verhaltens, Tübingen, S. 1–15.Google Scholar
  4. Becker, G. S. (1993): Nobel Lecture: The Economic Way of Looking at Behavior, in: Journal of Political Economy, Vol. 101, S. 385–409.Google Scholar
  5. Irnberg, J. G./Shields J. F. (1989): Three Decades of Behavioral Accounting Research: A Search For Order, in: Behavioral Research in Accounting, Vol. 1, S. 23–74.Google Scholar
  6. Bramsemann, U./Heineke, C./Kunz, J. (2004): Verhaltensorientiertes Controlling — Kontuierung und Entwicklungsstand einer Forschungsperspektive, in: Die Betriebswirtschaft, 64. Jg., S. 550–570.Google Scholar
  7. Camerer, C. (1995): Individual Decision Making, in: Nagel, J. H./Roth, A. E. (Hrsg.): The Handbook of Experimental Economics, Princeton, New Jersey, S. 587–703.Google Scholar
  8. Dearborn, D./Simon H. A. (1958): Selective Perception: A Note on Departmental Identifications of Executives, in: Sociometry, Vol. 21, S. 140–144.Google Scholar
  9. Feldham, M. S./March, J. G. (1981): Information in Organizations as Signal and Symbol, in: Administrative Science Quarterly, Vol. 26, S. 171–186.Google Scholar
  10. Gaulhofer, M. (1989): Controlling und menschliches Verhalten — Ein Plädoyer für die Einbeziehung verhaltenswissenschaftlicher Erkenntnisse in die Controlling-Diskussion, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 59. Jg., S. 141–154.Google Scholar
  11. Heinen, E. (1966): Das Zielsystem der Unternehmung. Grundlagen betriebswirtschaftlicher Entscheidungen, Wiesbaden.Google Scholar
  12. Heinen, E. (1971): Zur empirischen Analyse des Zielsystems der Unternehmung, in: Die Unternehmung, 26. Jg., S. 1–13.Google Scholar
  13. Höller, H. (1978):Verhaltenswirkungen betrieblicher Planungs- und Kontrollsysteme, München.Google Scholar
  14. Holzer, H. P./Lück, W. (1978): Verhaltenswissenschaft und Rechnungswesen. Entwicklungstendenzen des Behavioral Accounting in den USA, in: Die Betriebswirtschaft, 38. Jg., S. 509–523.Google Scholar
  15. Horváth, P. (2001): Controlling, 8. Aufl., München.Google Scholar
  16. Kaplan, R./Norton, D. (1997): Balanced Scorecard. Strategien erfolgreich umsetzen, Stuttgart.Google Scholar
  17. Karlowitsch, M. (1997): Entwicklung einer Konzeption des verhaltensorientierten Controlling, Aachen.Google Scholar
  18. Kochhan, W. (2002): Rechnungswesen und Verhalten. Die Auswirkungen verschiedener Methoden des Rechnungswesens auf das Verhalten der Informationsempfänger, Wiesbaden.Google Scholar
  19. Koonce, L./Mercer, M. (2005): Using Psychology Theories in Archival Financial Accounting Research, Working Paper, University of Texas at Austin, Austin.Google Scholar
  20. Küpper. H.-U. (2001): Controlling. Konzeption, Aufgaben und Instrumente. 3. Aufl., Stuttgart.Google Scholar
  21. Küting, K. (1983): Grundsatzfragen von Kennzahlen als Instrumente der Unternehmensführung, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 12. Jg., S. 237–241.Google Scholar
  22. Lachnit, L. (1976): Zur Weiterentwicklung betriebswirtschaftlicher Kennzahlensysteme, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 28. Jg., S. 216–230.Google Scholar
  23. Lindenberg, S. M. (1991): Die Methode der abnehmenden Abstraktion: Theoriegestützte Analyse und empirischer Gehalt, in: Esser, H./Troitzsch, K. G. (Hrsg.): Modellierung sozialer Prozesse: neuere Ansätze und Überlegungen zur soziologischen Theoriebildung; ausgewählte Beiträge der Arbeitsgruppe „Modellierung sozialer Prozesse“ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Bonn, S. 29–78.Google Scholar
  24. Littkemann, J. (2004): Verhaltensorientierte Ausrichtung des Beteiligungscontrollings, in: Littkemann, J./Zündorf, H. (Hrsg.): Beteiligungscontrolling: ein Handbuch für die Unternehmens- und Beratungspraxis, Herne, S. 21–45.Google Scholar
  25. Locke, E. A. (1966): The relationship of intentions to Level of Performance, Journal of Applied Psychology, Vol. 50, S. 60–66.Google Scholar
  26. Locke, E. A./Latham, G. P. (1990): A Theory of Goal Setting&Task Performance, Englewood Cliffs.Google Scholar
  27. Miller, G. A. (1956): The magical number seven, plus or minus one: Some limits on our capacity for processing information, in: Psychological Review, Vol. 63, S. 81–97.Google Scholar
  28. Reineke, S. (2000): Konzeptionelle Anforderungen an Marketing-Kennzahlensysteme. Arbeitspapier des Forschungsinstituts für Absatz und Handel an der Universität St. Gallen, St. Gallen.Google Scholar
  29. Revsine, L. (1970): Data Expansion and Conceptual Structure, in: The Accounting Review, Vol. 45, S. 704–711.Google Scholar
  30. Roll, R. (1986): The Hubris Hypothesis of Corporate Takeovers, in: Journal of Business, Vol. 59, S. 197–216.Google Scholar
  31. Sandt, J. (2004): Management mit Kennzahlen und Kennzahlensystemen: Bestandsaufnahme, Determinanten und Erfolgsauswirkungen, Wiesbaden.Google Scholar
  32. Shields, M. D. (1997): Research in Management Accounting by North Americans in the 1990s, in: Journal of Management Accounting Research, Vol. 9, S. 3–61.Google Scholar
  33. Staehle, W. H. (1969): Kennzahlen und Kennzahlensysteme als Mittel der Organisation von Führung von Unternehmen, Wiesbaden.Google Scholar
  34. Stedry, A. C./Kay, E. (1966): The Effect of Goal Difficulty on Performance: A Field Experiment, in: Behavioral Science, Vol. 11, S. 459–470.Google Scholar
  35. Steers, R. M. (1975): Task-Goals Attributes, Achievement and Supervisory Performance, in: Organizational Behavior&Human Performance, Vol. 13, S. 392–403.Google Scholar
  36. Weber, J. (2004): Einführung in das Controlling, 10. Aufl., Stuttgart.Google Scholar
  37. Weber, J./Hirsch, B./Linder, S./Zayer, E. (2003): Verhaltensorientiertes Controlling: Der Mensch im Mittelpunkt, Vallendar.Google Scholar
  38. Weber, J./Schäffer, U. (2000): Balanced Scorecard und Controlling, 3. Aufl., Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  39. Wielpütz, A. U. (1996): Verhaltensorientiertes Controlling, Lohmar und Köln.Google Scholar
  40. Wolf, J./Leiderer W. (1977): Kennzahlensysteme als betriebliche Führungsinstrumente, München.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2005

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Controlling und Telekommunkation der WHUDeutschland

Personalised recommendations