Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 49, Issue 5, pp 350–358 | Cite as

Die Prozesskostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Möglichkeiten und Grenzen

  • Jörn Littkemann
  • David Eisenberg
  • Almut Stark
Praxis Artikel
  • 638 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Vgl. Horváth/Mayer, Prozeßkostenrechnung: Konzeption und Entwicklungen, in: Kostenrechnungspraxis, Jg. 37, 1993, S. 16.Google Scholar
  2. 2.
    Vgl. Serfling/Jeiter, Gemeinkostencontrolling in Dienstleistungsbetrieben auf Basis der Prozesskostenrechnung, in: Kostenrechnungspraxis, Jg. 39, 1995, S. 322.Google Scholar
  3. 3.
    Vgl. Lachnit, Prozeßorientierte erweiterte Kosten- und Leistungsrechnung für die öffentliche Verwaltung, in: Kostenrechnungspraxis, Jg. 43, 1999, S. 45.Google Scholar
  4. 4.
    Vgl. Männel, Internes Rechnungswesen öffentlicher Verwaltungen und Unternehmen als zentrales Controlling-Instrument, in: Kostenrechnungspraxis, Jg. 34, 1990, S. 367.Google Scholar
  5. 5.
    Vgl. Wissenschaftliche Kommission „Öffentliche Unternehmen und Verwaltungen”, Empfehlungen für das öffentliche Rechnungswesen im Rahmen der Haushaltsreform, in: Brede/Buschor, Das neue öffentliche Rechnungswesen: Betriebswirtschaftliche Beiträge zur Haushaltsreform in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Baden-Baden 1993, S. 291 f.Google Scholar
  6. 6.
    Vgl. Reiss, Controlling im öffentlichen Sektor: Konzepte, Stand und Erfahrungen in ausgewählten öffentlichen Verwaltungen und Unternehmen, in: Kostenrechnungspraxis, Jg. 34, 1990, S. 50.Google Scholar
  7. 7.
    Vgl. Gornas, Kostenrechnung für die öffentliche Verwaltung, in: Männel (Hrsg.), Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992, S. 1146.Google Scholar
  8. 8.
    Vgl. z.B. Plamper, Neue Steuerungsmodelle im kommunalen Bereich: Überblick und Erfahrungen, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 1997, S. 625Google Scholar
  9. 8a.
    Becker/Weise, Controlling für die öffentliche Verwaltung: Innovative Steuerungskonzepte 2002, S. 174.Google Scholar
  10. 9.
    Vgl. Müller, Controlling als Steuerungsinstrument in der öffentlichen Verwaltung: Von der Ordnungsmäßigkeitskontrolle zur Bewertung von Controllingverfahren, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Jg. 45, 1995, S. 12.Google Scholar
  11. 10.
    Vgl. Gornas, Kostenrechnung für die öffentliche Verwaltung, in: Männel (Hrsg.), Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992 a. a. O. (Fn. 7), S. 1146.Google Scholar
  12. 11.
    Vgl. Reiss, Controlling im öffentlichen Sektor: Konzepte, Stand und Erfahrungen in ausgewählten öffentlichen Verwaltungen und Unternehmen, in: Kostenrechnungspraxis, Jg. 34, 1990 a. a. O. (Fn. 6), S. 49.Google Scholar
  13. 12.
    Vgl. Brüggemeier, Controlling in der öffentlichen Verwaltung: Ansätze, Probleme und Entwicklungstendenzen eines betriebswirtschaftlichen Steuerungskonzeptes, München/Mering 1998, S. 207.Google Scholar
  14. 13.
    Vgl. z.B. Plamper, Neue Steuerungsmodelle im kommunalen Bereich: Überblick und Erfahrungen, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 1997 a. a.O. (Fn.8), S. 624Google Scholar
  15. 13a.
    Günther/Niepel/Schill, Herausforderungen an die Umsetzung des neuen Steuerungsmodells aus der Perspektive des Controlling, Jg. 14, 2002, S. 223.Google Scholar
  16. 14.
    Vgl. Gornas, Kostenrechnung für die öffentliche Verwaltung, in: Männel (Hrsg.), Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992 a. a.O. (Fn.7), S. 1144Google Scholar
  17. 14a.
    Schwarze, Prozessorientierung als Grundlage eines Verwaltungscontrolling, in: Controlling, Jg. 10, 1998, S. 85.Google Scholar
  18. 15.
    Vgl. Gornas, Kostenrechnung für die öffentliche Verwaltung, in: Männel (Hrsg.), Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992 a. a. O. (Fn. 7), S. 1144.Google Scholar
  19. 16.
    Vgl. Reiss, Controlling im öffentlichen Sektor: Konzepte, Stand und Erfahrungen in ausgewählten öffentlichen Verwaltungen und Unternehmen, in: Kostenrechnungspraxis, Jg. 34, 1990 a. a. O. (Fn. 6), S. 49.Google Scholar
  20. 17.
    Vgl. Drees-Behrens, Prozesskostenrechnung: Möglichkeiten und Grenzen ihres Einsatzes in der öffentlichen Verwaltung, in: Zeitschrift für Kommunalfinanzen, Jg. 49, 1999, S. 32Google Scholar
  21. 17a.
    Andree, Möglichkeiten und Grenzen des Controlling in Kommmunalverwaltung, Göttingen 1994, S. 11 f.Google Scholar
  22. 17b.
    Budäus, Kostenrechnung in öffentlichen Unternehmen: Bedingungen und Probleme der Kostenerfassung und Kostenbewertung in: Männel (Hrsg.), Kostenrechnungspraxis, Jg. 34, 1990 a. a.O. (Fn.7), S. 1161Google Scholar
  23. 17c.
    Besier, Kostenrechnung für kommunale Einrichtungen, in: Männel (Hrsg.), Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992 a. a. O. (Fn. 7), S. 1171.CrossRefGoogle Scholar
  24. 18.
    Vgl. Reichmann/Haiber, Kommunales Zielund Ressourcen-Controlling, in: Controlling, Jg. 6, 1994, S. 186.Google Scholar
  25. 19.
    Vgl. Eichhorn, Verwaltungskameralistik und Kostenrechnung, in: Helmut/Ernst (Hrsg.), Das neue öffentliche Rechnungswesen: Betriebswirtschaftliche Beiträge zur Haushaltsreform in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Baden-Baden 1993 a. a. O. (Fn. 5), S. 107.Google Scholar
  26. 20.
    Vgl. Gornas, Kostenrechnung für die öffentliche Verwaltung, in: Männel (Hrsg.), Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992 a. a. O. (Fn. 7), S. 1148.Google Scholar
  27. 21.
    Vgl. Eichhorn, Verwaltungskameralistik und Kostenrechnung, in: Helmut/Ernst (Hrsg.), Das neue öffentliche Rechnungswesen: Betriebswirtschaftliche Beiträge zur Haushaltsreform in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Baden-Baden 1993 a. a. O. (Fn. 19), S. 108.Google Scholar
  28. 22.
    Vgl. Reichmann/Haiber, Reichmann/Haiber, Kommunales Zielund Ressourcen-Controlling, in: Controlling, Jg. 6, 1994 a. a. O. (Fn. 18), S. 186.Google Scholar
  29. 23.
    Vgl. Reichmann/Haiber, Kommunales Zielund Ressourcen-Controlling, in: Controlling, Jg. 6, 1994 a. a. O. (Fn. 18), S. 186.Google Scholar
  30. 24.
    Vgl. Günther/Niepel/Schill, Neue Steuerungsmodelle im kommunalen Bereich: Überblick und Erfahrungen, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 1997 a.a.O. (Fn. 13), S. 220Google Scholar
  31. 24a.
    Müller, Controlling als Steuerungsinstrument in der öffentlichen Verwaltung: Von der Ordnungsmäßigkeitskontrolle zur Bewertung von Controllingverfahren, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Jg. 45, 1995 a. a. O. (Fn. 9), S. 12.Google Scholar
  32. 25.
    Vgl. Zimmermann, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992, S. 198Google Scholar
  33. 25a.
    Seifert, Prozessmanagement für die öffentliche Verwaltung, Wiesbaden, 1998, S. 174Google Scholar
  34. 25b.
    Drees-Behrens , Prozesskostenrechnung: Möglichkeiten und Grenzen ihres Einsatzes in der öffentlichen Verwaltung, in: Zeitschrift für Kommunalfinanzen, Jg. 49, 1999 a. a.O. (Fn. 17), S. 33Google Scholar
  35. 26.
    Vgl. Baier/Arnaout, Prozessmanagement zur kontinuierlichen Prozeßoptimierung in kleinen Kommunen: Das Beispiel der Gemeinde Kupferzell, in: Controlling, Jg. 11, 1999, S. 136.Google Scholar
  36. 27.
    Vgl. Seifert, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992 a. a. O. (Fn. 25), S. 174.Google Scholar
  37. 28.
    Vgl. Seifert, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992 a. a. O. (Fn. 25), S. 173.Google Scholar
  38. 29.
    In Anlehnung an Zimmermann/Grundmann, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996, S. 109Google Scholar
  39. 29a.
    Siems, Die Prozesskostenrechnung: Ein rechnungszielorientiertes Kostenrechnungsinstrument für die öffentliche Verwaltung?: Wie man eine Rechnungsmethode durch selektive Ausgestaltung praktikabel machen kann, in: Verwaltung und Management, Jg. 8, 2002, S. 374.Google Scholar
  40. 30.
    Vgl. Siems, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a. O. (Fn. 29), S. 373.Google Scholar
  41. 31.
    In Anlehnung an Zimmermann/Grundmann, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a. O. (Fn. 29), S. 112.Google Scholar
  42. 32.
    Vgl. Zimmermann/Grundmann, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a.O. (Fn. 29), S. 112Google Scholar
  43. 32a.
    Horváth/Mayer, Prozeßkostenrechnung: Konzeption und Entwicklungen, in: Kostenrechnungspraxis, Jg. 37, 1993 a. a. O. (Fn. 1), S. 22.Google Scholar
  44. 33.
    Vgl. Kgst/Weber, Der Nutzen der Kostenrechnung in Kommunen: Eine empirische Studie zu Gestaltung, Nutzung und Erfolg der Kostenrechung, Benchmarking-Bericht für die Teilnehmer der Studie, Valendar 2001, S. 6 f.Google Scholar
  45. 34.
    Vgl. Seifert, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992 a. a. O. (Fn. 25), S. 195.Google Scholar
  46. 35.
    Vgl. Zimmermann, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992 a. a. O. (Fn. 25), S. 197.Google Scholar
  47. 36.
    Vgl. Bauer, Prozessorientierte Kostenrechnung in Bundesverwaltungen, Frankfurt a.M. 2003, S. 130.Google Scholar
  48. 37.
    Vgl. Seifert, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992 a. a. O. (Fn. 25), S. 199.Google Scholar
  49. 38.
    Vgl. Zimmermann, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992 a. a. O. (Fn. 25), S. 197Google Scholar
  50. 38a.
    Reichmann/Haiber, Kommunales Zielund Ressourcen-Controlling, in: Controlling, Jg. 6, 1994 a. a. O. (Fn. 18), S. 189Google Scholar
  51. 38b.
    Budäus, Prozeßkostenrechnung in öffentlichen Unternehmen, in: Eichhorn/Engelhardt (Hrsg.), Standortbestimmung öffentlicher Unternehmen in der Sozialen Marktwirtschaft, Baden-Baden 1994, S. 251.Google Scholar
  52. 39.
    Vgl. Bauer, Prozessorientierte Kostenrechnung in Bundesverwaltungen, Frankfurt a.M. 2003 a. a.O. (Fn. 36), S. 131Google Scholar
  53. 39a.
    Zimmermann, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992 a. a. O. (Fn. 25), S. 201.Google Scholar
  54. 40.
    Vgl. Horváth/Mayer, Prozeßkostenrechnung: Der neue Weg zu mehr Kostentransparenz und und wirkungsvolleren Unternehmensstrategien, in: Controlling, Jg. 1, 1989, S. 218.Google Scholar
  55. 41.
    In Anlehnung an Zimmermann/Grundmann, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a. O. (Fn. 29), S. 113.Google Scholar
  56. 42.
    Vgl. Drees-Behrens, Prozesskostenrechnung: Möglichkeiten und Grenzen ihres Einsatzes in der öffentlichen Verwaltung, in: Zeitschrift für Kommunalfinanzen, Jg. 49, 1999 a. a. O. (Fn. 17), S. 35 f.Google Scholar
  57. 42a.
    Zimmermann, Zimmermann , Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992 a. a. O. (Fn. 25), S. 200 Google Scholar
  58. 42b.
    Schmidberger, Controlling für öffentliche Verwaltungen: Funktionen — Aufgabenfelder — Instrumente, 2. Auflage, Wiesbaden 1994, S. 290.CrossRefGoogle Scholar
  59. 43.
    Vgl. Coenenberg/Fischer, Prozesskostenrechnung: Strategische Neuorientierung in der Kostenrechnung, in: Die Betriebswirtschaft, Jg. 51, 1991, S. 35.Google Scholar
  60. 44.
    Vgl. Bauer, Prozessorientierte Kostenrechnung in Bundesverwaltungen, Frankfurt a.M. 2003 a. a. O. (Fn. 36), S. 129 f.Google Scholar
  61. 45.
    Reichmann/Haiber, Reichmann/Haiber, Kommunales Zielund Ressourcen-Controlling, in: Controlling, Jg. 6, 1994 a. a. O. (Fn. 18), S. 189 Google Scholar
  62. 46.
    Vgl. Seifert, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992 a. a. O. (Fn. 25), S. 199.Google Scholar
  63. 47.
    Vgl. Fischer, Prozesskostencontrolling: Gestaltungsoptionen in der öffentlichen Verwaltung, HHL-Arbeitspapier Nr. 16, Handelshochschule Leipzig 1998, S. 18.Google Scholar
  64. 48.
    Seifert, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992 a. a. O. (Fn. 25), S. 179.Google Scholar
  65. 49.
    Vgl. Horváth/Mayer, Prozeßkostenrechnung: Konzeption und Entwicklungen, in: Kostenrechnungspraxis, Jg. 37, 1993 a. a. O. (Fn. 1), S. 22Google Scholar
  66. 49a.
    Seifert, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992 a. a. O. (Fn. 25), S. 180.Google Scholar
  67. 50.
    Vgl. Horváth/Mayer, Prozeßkostenrechnung: Konzeption und Entwicklungen, in: Kostenrechnungspraxis, Jg. 37, 1993 a. a. O. (Fn. 1), S. 21Google Scholar
  68. 50a.
    Seifert, Prozeßkostenrechnung: Konzeption und Entwicklungen, in: Kostenrechnungspraxis, Jg. 37, 1993 a. a. O. (Fn. 25), S. 180.Google Scholar
  69. 51.
    Vgl. Seifert, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992 a. a. O. (Fn. 25), S. 182.Google Scholar
  70. 52.
    Vgl. Siems, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a. O. (Fn. 29), S. 376Google Scholar
  71. 52a.
    Seifert, Prozessmanagement für die öffentliche Verwaltung, Wiesbaden, 1998 a. a. O. (Fn. 25), S. 182 f.CrossRefGoogle Scholar
  72. 53.
    Vgl. Seifert, Prozessmanagement für die öffentliche Verwaltung, Wiesbaden, 1998 a. a. O. (Fn. 25), S. 183.CrossRefGoogle Scholar
  73. 54.
    Vgl. Seifert, Prozessmanagement für die öffentliche Verwaltung, Wiesbaden, 1998 a. a. O. (Fn. 25), S. 183 f.CrossRefGoogle Scholar
  74. 55.
    Vgl. v. Zwehl, Die Prozesskostenrechnung als Informationsinstrument in der Kommunalverwaltung, in: Kommunale Steuer-Zeitschrift, Jg. 46, 1997, S. 209.Google Scholar
  75. 56.
    Vgl. Seifert, Prozessmanagement für die öffentliche Verwaltung, Wiesbaden, 1998 a. a. O. (Fn. 25), S. 187 ff.CrossRefGoogle Scholar
  76. 57.
    Vgl. Zimmermann, Die Leistungfähigkeit von Kostenrechnungssystemen für den managementorientierten Informationsbedarf, in: Brede/Buschor, Das neue öffentliche Rechnungswesen: Betriebswirtschaftliche Beiträge zur Haushaltsreform in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Baden-Baden 1993 a. a. O. (Fn. 19), S. 191.Google Scholar
  77. 58.
    Vgl. Striening, Prozeßmanagement im indirekten Bereich: Neue Herausforderungen an die Controller, in: Controlling, Jg. 1, 1989, S. 327.Google Scholar
  78. 59.
    Vgl. Zimmermann, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992 a. a. O. (Fn. 25), S. 199.Google Scholar
  79. 60.
    Vgl. Zimmermann/Grundmann, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a.O. (Fn. 29), S. 114.Google Scholar
  80. 61.
    Vgl. Reichmann/Haiber, Kommunales Zielund Ressourcen-Controlling, in: Controlling, Jg. 6, 1994 a.a.O. (Fn. 18), S. 188.Google Scholar
  81. 62.
    Vgl. Ceynowa/Finkei\en, Prozeßkostenmanagement in wissenschaftlichen Bibliotheken: Erfahrungen der ULB Münster, in: IFUA Horváth & Partner GmbH (Hrsg.), Prozesskostenmanagement: Methodik und Anwendungsfelder, 2. Aufl., München 1998, S. 474.Google Scholar
  82. 63.
    Vgl. Ceynowa/Finkei\en, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a. O. (Fn. 52), S. 475.Google Scholar
  83. 64.
    Vgl. Schneider, Prozesskostenrechnung in der Industrie: Konzeption und praktische Anwendung eines erweiterten Ansatzes, Wiesbaden 1996, S. 47CrossRefGoogle Scholar
  84. 64a.
    Ceynowa/Finkeißen, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a. O. (Fn. 52), S. 474.Google Scholar
  85. 65.
    Vgl. Ceynowa/Finkei\en, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a. O. (Fn. 52), S. 474 f.Google Scholar
  86. 66.
    Vgl. Ceynowa/Finkei\en, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a. O. (Fn. 52), S. 475.Google Scholar
  87. 67.
    Vgl. Kieninger, Reengineering und Prozessoptimierung, in: IFUA Horváth & Partner GmbH, 1996 a.a. O. (Fn. 52), S. 40.Google Scholar
  88. 68.
    Vgl. Ceynowa/Finkei\en, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a. O. (Fn. 52), S. 475 f.Google Scholar
  89. 69.
    Vgl. Schweitzer/Küpper, Systeme der Kostenrechnung- und Leistungsrechnung, München 1998, S. 43; Bauer (2003), S. 32.Google Scholar
  90. 70.
    Vgl. Witten, Kostenrechnungssysteme für öffentliche Verwaltungen, in: Verwaltung und Management, Jg. 6., 2000, S. 42 f.Google Scholar
  91. 71.
    Vgl. Zimmermann/Grundmann, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a.O. (Fn. 29), S. 115.Google Scholar
  92. 72.
    Vgl. Schuster, Kommunale Kosten- und Leistungsrechnung: controllingorientierte Einführung, 2. Aufl., München/Wien 2002, S. 275CrossRefGoogle Scholar
  93. 72a.
    Budäus, Prozeßkostenrechnung in öffentlichen Unternehmen, in: Eichhorn/Engelhardt (Hrsg.), Standortbestimmung öffentlicher Unternehmen in der Sozialen Marktwirtschaft, Baden-Baden 1994 a. a. O. (Fn. 38), S. 256Google Scholar
  94. 72b.
    Dreesbehrens, Prozesskostenrechnung: Möglichkeiten und Grenzen ihres Einsatzes in der öffentlichen Verwaltung, in: Zeitschrift für Kommunalfinanzen, Jg. 49, 1999 a. a.O. (Fn. 17), S. 36Google Scholar
  95. 72c.
    Homann, Kommunales Rechnungswesen: Buchführung, Kostenrechnung und Wirtschaftlichkeitsrechnung, 4. Aufl., Wiesbaden 2001, S. 183.CrossRefGoogle Scholar
  96. 73.
    Vgl. Schuster, Kommunale Kosten- und Leistungsrechnung: controllingorientierte Einführung, 2. Aufl., München/Wien 2002 a. a. O. (Fn. 72), S. 275CrossRefGoogle Scholar
  97. 73a.
    Homann, Kommunales Rechnungswesen: Buchführung, Kostenrechnung und Wirtschaftlichkeitsrechnung, 4. Aufl., Wiesbaden 2001 a. a.O. (Fn. 72), S. 183CrossRefGoogle Scholar
  98. 73b.
    Dreesbehrens, Prozesskostenrechnung: Möglichkeiten und Grenzen ihres Einsatzes in der öffentlichen Verwaltung, in: Zeitschrift für Kommunalfinanzen, Jg. 49, 1999 a. a. O. (Fn. 17), S. 36Google Scholar
  99. 73c.
    Siems, Die Prozesskostenrechnung: Ein rechnungszielorientiertes Kostenrechnungsinstrument für die öffentliche Verwaltung?: Wie man eine Rechnungsmethode durch selektive Ausgestaltung praktikabel machen kann, in: Verwaltung und Management, Jg. 8, 2002 a. a. O. (Fn. 29), S. 374 f.Google Scholar
  100. 74.
    Vgl. Budäus, Prozeßkostenrechnung in öffentlichen Unternehmen, in: Eichhorn/Engelhardt (Hrsg.), Standortbestimmung öffentlicher Unternehmen in der Sozialen Marktwirtschaft, Baden-Baden 1994 a. a. O. (Fn. 38), S. 256Google Scholar
  101. 74a.
    Zimmermann, Prozessorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung: Ein Ansatz zur Entgeltkalkulation und für ein wirkungsvolles Controlling?, in: Controlling, Jg. 4, 1992, a. a. O. (Fn. 25), S. 201.Google Scholar
  102. 75.
    Vgl. Drees-Behrens, Prozesskostenrechnung: Möglichkeiten und Grenzen ihres Einsatzes in der öffentlichen Verwaltung, in: Zeitschrift für Kommunalfinanzen, Jg. 49, 1999 a. a. O. (Fn. 17), S. 36.Google Scholar
  103. 76.
    Vgl. Zimmermann/Grundmann, a. a.O. Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 (Fn. 29), S. 108.Google Scholar
  104. 77.
    Vgl. Seifert, Prozessmanagement für die öffentliche Verwaltung, Wiesbaden, 1998 a.a.O. (Fn. 25), S. 301 ff.CrossRefGoogle Scholar
  105. 77a.
    Männel, Prozeßkostenrechnung: Konzeption und Entwicklungen, in: Kostenrechnungspraxis, Jg. 37, 1993 a.a. O. (Fn. 1), S. 365.Google Scholar
  106. 78.
    Vgl. Seifert, Prozessmanagement für die öffentliche Verwaltung, Wiesbaden, 1998 a. a. O. (Fn. 25), S. 303 f.CrossRefGoogle Scholar
  107. 79.
    Vgl. Günther/Niepel/Schill, Herausforderungen an die Umsetzung des neuen Steuerungsmodells aus der Perspektive des Controlling, Jg. 14, 2002 a. a.O. (Fn. 13), S. 227.Google Scholar
  108. 80.
    Vgl. Homann, Kommunales Rechnungswesen: Buchführung, Kostenrechnung und Wirtschaftlichkeitsrechnung, 4. Aufl., Wiesbaden 2001 a. a. O. (Fn. 72), S. 183.CrossRefGoogle Scholar
  109. 81.
    Vgl. Horváth/Mayer, Prozeßkostenrechnung: Der neue Weg zu mehr Kostentransparenz und und wirkungsvolleren Unternehmensstrategien, in: Controlling, Jg. 1, 1989 a. a. O. (Fn. 40), S. 217Google Scholar
  110. 81a.
    Scherrer, Probleme der Kostenkontrolle in der aktivitätsorientierten Kostenrechnung, in: Dellmann/Franz (Hrsg.), Neuere Entwicklungen im Kostenmanagement, Bern/Stuttgart/Wien 1994, S. 601.Google Scholar
  111. 82.
    Vgl. Zimmermann/Grundmann, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a.O. (Fn. 29), S. 115.Google Scholar
  112. 83.
    Vgl. Kgst/Weber, Die Prozesskostenrechnung als Instrument zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und Preisbegründung in der öffentlichen Verwaltung, in: Friederichs/Scheer (Hrsg.), Innovative Verwaltungen 2000, Wiesbaden 1996 a. a. O. (Fn. 32), S. 8.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2005

Authors and Affiliations

  • Jörn Littkemann
    • 1
  • David Eisenberg
    • 2
  • Almut Stark
    • 3
  1. 1.FernUniversität in HagenHagenDeutschland
  2. 2.HagenDeutschland
  3. 3.MarsbergDeutschland

Personalised recommendations