Advertisement

Controlling und Management

, Volume 44, Issue 6, pp 351–356 | Cite as

Studie zur Methodenunterstützung im Target Costing

  • Dieter Spath
  • Thomas Barrho
  • Peter Baumgartner
  • Michael Scharer
Controlling & Management
  • 498 Downloads

Zusammenfassung

Die Methode des Target Costing entwickelt sich sowohl funktional zu einer Komplettlösung als auch in der Länge der abgedeckten Prozesskette zu einer Lifecyclebetrachtung.

Die Definition einer unternehmenseinheitlichen Target Costing Prozesskette erlaubt eine flexible Methodenunterstützung.

Erfolgsentscheidend für den Einsatz sind eine konsistente Datenhaltung und eine zentrale Unterstützung der Anwenderteams mit der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Ansari, Shahid L.; Bell, Jan E.; the CAM-I Target Cost Core Group: Target Costing: The Next Frontier in Strategic Cost Management. IRWIN Professional Publishing, Chicago 1997.Google Scholar
  2. Cooper, R. G.: Benchmarking new product performance: results of the best practice study. In: European Management Journal, 16, I, 1–17, 1998.Google Scholar
  3. Ederer, F.: Target Costing — Instrumente zur Zielkostenerreichung. Betrieb und Wirtschaft, 1999, Band 53, Heft 14; 1), S. 521–524.Google Scholar
  4. Eitrich, Oliver: Prozessorientiertes Kostenmodell für die entwicklungsbegleitende Vorkalkulation. Dissertation Universität Karlsruhe (TH), 1996.Google Scholar
  5. Flik, Markus; Heering, Christof; Kampf, Hans; Staengel, Dorothee: Neugestaltung des Entwicklungsprozesses bei einem Automobilzulieferer: Prozessorientierte Reorganisation, Quality Function Deployment und Target Costing. ZFBF Schmalenbachs Zeitschrift für Betriebswirtschaftliche Forschung — Ohne Sonderhefte, 1998, Band 50, Heft 3; 4), S. 289–305.Google Scholar
  6. Horváth, Pèter (Hrsg.): Target Costing — marktorientierte Zielkosten in der deutschen Praxis. Stuttgart, 1993.Google Scholar
  7. Jones, O.; Gary, S.: Evaluating failure in the innovation process: the micropolitics of new product development. in: R&D Management 29, 2, 1999. S. 167–178.Google Scholar
  8. Kati, Yutaka: Target costing support systems: lessons from leading Japanese companies Target Costing. In: Management accounting research, Academic press limitied, 1993, 4. S. 33–47.Google Scholar
  9. Spath, Dieter; Scharer, Michael; Barrho, Thomas: Flexible Methodenunterstützung der Prozesskette „Vom Markt zum Produkt“, in: ZWF, 1999, Nr. 94 (1999) 5, S. 517–520, München 1999.Google Scholar
  10. Takeyuki, Tani; Horváth, Pèter; Wangenheim von, Sascha: Genka Kikaku und marktorientiertes Zielkostenmanagement. In: Controlling 8 (1996) Heft 2, S. 80–89.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Dieter Spath
    • 1
  • Thomas Barrho
    • 1
  • Peter Baumgartner
    • 2
  • Michael Scharer
    • 1
  1. 1.Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik der Universität Karlsruhe (TH) Universität KarlsruheKarlsruheDeutschland
  2. 2.ERA Elektrotechnik GmbH in HerrenbergHerrenbergDeutschland

Personalised recommendations