Advertisement

Controlling und Management

, Volume 44, Issue 3, pp 145–154 | Cite as

Prozess-Controlling am Beispiel des Prozesses der Entwicklung von Produkten

  • Gottfried Bauer
Controlling & Management
  • 654 Downloads

Zusammenfassung

In den Unternehmen und deren Umfeld finden in immer kürzer werdenden Zyklen Veränderungen statt. Sie erfordern kurzfristige Anpassungen der Geschäfts- und Entscheidungs-prozesse.

Entscheidungen werden mit Hilfe des Prozess-Controlling auf Basis von Kennzahlen richtig getroffen.

Das Unternehmen wird ausgewogen nach den Controlling-Kriterien Termine, Kosten, Erlöse, Ergebnisse, Ressourcen, Mengen und Qualität gesteuert.

Die Controlling- Kriterien warden aus den Erfolgsfaktoren des Unternehmens abgeleitet und in Form von Targets, Benchmarks oder Planwerten vorgegeben.

Die Erfolgsfaktoren ergeben sich unmittelbar aus den strategischen Zielen des Unternehmens. Durch die Verlagerung des Controlling in die Geschäftsprozesse werden die Geschäftsvorfälle mit höherer Geschwindigkeit abgewickelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweis

  1. Kaplan, R. S. / Norton, O.P.: The Balanced Scorecard. Translating Strategy inti Action, Boston 1996.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  1. 1.Beratungsunternehmens GB Controlling AGPorza/LuganoSchweiz
  2. 2.Deutschland

Personalised recommendations