Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Darstellung zweiseitiger geschlitzter Inzidenzgruppen

  • 19 Accesses

  • 11 Citations

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. [1]

    Baer, R.: Linear Algebra and Projective Geometry. New York 1952.

  2. [2]

    Brauer, R.: On a Theorem ofH. Cartan. Bull. Amer. Math. Soc.55 (1949) 619–620.

  3. [3]

    Ellers, E, undH. Karzel: Kennzeichnung elliptischer Gruppenräume. Abh. Math. Sem. Univ. Hamburg26 (1963) 55–77.

  4. [4]

    Karzel, H.: Kommutative Inzidenzgruppen. Arch. Math.13 (1962) 535–538.

  5. [5]

    Karzel, H.: Ebene Inzidenzgruppen. Arch. Math.15 (1964) 10–17.

  6. [6]

    Karzel, H.: Normale Fastkörper mit kommutativer Inzidenzgruppe. Abh. Math. Sem. Univ. Hamburg28 (1965) 124–132.

  7. [7]

    Karzel, H.: Bericht über projektive Inzidenzgruppen. Jahresbericht d. DMV67 (1964) 58–92.

  8. [8]

    Karzel, H.: Zweiseitige Inzidenzgruppen. Abh. Math. Sem. Univ. Hamburg29 (1965) 118–136.

  9. [9]

    Karzel, H.: Inzidenzgruppen. Vorlesungsausarbeitung vonI. Pieper undK. Sörensen. Univ. Hamburg 1965.

  10. [10]

    Karzel, H.: Inzidenzgruppen II. Vorlesungsausarbeitung vonI. Pieper undK. Sörensen. Univ. Hamburg 1966.

  11. [11]

    Karzel, H. undH. Meissner: Geschlitzte Inzidenzgruppen und normale Fastmoduln. Abh. Math. Sem. Univ. Hamburg31 (1967) 69–88.

  12. [12]

    Lenz, H.: Vorlesungen über projektive Geometrie. Leipzig 1965.

  13. [13]

    Meissner, H.: Gruppenräume verallgemeinerter euklidischer Ebenen. Diss. Univ. Hamburg 1966.

  14. [14]

    Pickert, G.: Projektive Ebenen. Berlin-Göttingen-Heidelberg 1955.

  15. [15]

    Wähling, H.: Darstellung zweiseitiger Inzidenzgruppen durch Divisionsalgebren. Abh. Math. Sem. Univ. Hamburg30 (1967) 224–240.

  16. [16]

    v. d. Waerden, B. L.: Algebra I. 7. Aufl. Berlin-Heidelberg-New York 1966.

  17. [17]

    Zassenhaus, H.: Über endliche Fastkörper. Abh. Math. Sem. Univ. Hamburg11 (1936) 187–220.

Download references

Author information

Correspondence to Irene Pieper.

Additional information

Diese Arbeit wurde am 6. 12. 1967 von der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Hamburg als Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades angenommen.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Pieper, I. Darstellung zweiseitiger geschlitzter Inzidenzgruppen. Abh.Math.Semin.Univ.Hambg. 32, 97–126 (1968). https://doi.org/10.1007/BF02993917

Download citation