Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Beitrag zur Lehre vom Bau der Sinushaare

  • 12 Accesses

  • 1 Citations

This is a preview of subscription content, log in to check access.

References

  1. 1)

    E. Coen, Ueber die pathologisch-anatomischen Veränderungen der Haut nach der Einwirkung von Jodtinctur. Beiträge zur pathologischen Anatomie und Physiologie, herausgeg. von Ziegler und Nauwerk, Bd. II, Heft 1. pag. 29. 1887.

  2. 2)

    Gurlt, Untersuchungen über die hornigen Gebilde des Menschen und der Haussäugethiere. Müller’s Archiv 1836, pag. 262.

References

  1. 1)

    Diese Literatur ist ziemlich vollständig tabellarisch zusammengestellt bei Bonnet, Studien über die Innervation der Haarbälge der Hausthiere, Morpholog. Jahrb. von Gegenbaur. Bd. IV. 1878. pag. 368.

  2. 2)

    F. Merkel, Ueber die Endigungen der sensiblen Nerven in der Haut der Wirbelthiere. Rostock, 1880. pag. 152.

  3. 3)

    Atlas der menschlichen und thierischen Haare, sowie der ähnlichen Fasergebilde, von J. Grimm und W. Waldeyer. Lahr, 1884.

  4. 4)

    L. Ranvier, Technisches Lehrbuch der Histologie, übersetzt von Nicati und Wyss, pag. 841.

  5. 5)

    W. Krause, Allgemeine und mikroskopische Anatomie. Hannover, 1876. pag. 112.

References

  1. 1)

    Bonnet in Vergleichende Histologie der Haussäugethiere, Herausgegeben von W. Ellenberger, Berlin, 1887. pag. 420. Bonnet spricht von „Sinus haaren” und „asinosen” Haaren. Zur Zeit, als Coen seine Mittheilung schrieb, dürfte diese Arbeit von Bonnet noch nicht vorgelegen haben. Vergl. auch noch die Notizen bei Frey, Handbuch der Histologie und Histochemie d. Menschen. V. Aufl. 1876. p. 420 und G. Schwalbe, Lehrbuch d. Anatomie der Sinnesorgane, Erlangen, 1887. pag. 30.

References

  1. 1)

    Heusinger, System der Histologie. I. Theil Histographie. Eisenach, 1822. pag. 185.

  2. 2)

    B. Eb1e, Die Lehre von den Haaren in der gesammten organischen Natur, Wien. 1831. I. Theil. pag. 186.

  3. 3)

    Henle, Allgemeine Anatomie. 1841. pag. 312.

  4. 4)

    Steinlin, Zeitschrift für rationelle Medicin, von Henle und P feuffer. Bd. IX. 1850. pag. 305.

References

  1. 1)

    G. Simon, Die Hautkrankheiten durch anatomische Untersuchungen erläutert. Berlin 1851. pag. 23.

  2. 2)

    Gegenbaur, Zeitschr. f. wissensch. Zoologie von v. Siebold und Kölliker, III. Bd. pag. 13. 1850.

  3. 3)

    Leydig, Lehrbuch d. Histologie d. Menschen und Thiere. Frankfurt a. M. 1857. pag. 98.

  4. 4)

    Leydig, Archiv f. Anatomie, Physiologie etc. von Reichert und du Bois-Reymond, 1859. pag. 686, Anmerkung.

  5. 5)

    Odenius, Beitrag z. Kenntniss des anatomischen Baues der Tasthaare, M. Schultze’s Arch. f. mikr. Anatomie, Bd. II. 1866. pag. 445.

Reference

  1. 1)

    Paladino e Lanzillotti-Buonsanti, Sulla minuta struttura e sulla fisiologia dei peli tattili (Estratto dal Bullettino dell’ Associazione dei Medici e Naturalisti per la mutua istruzione. No. 7, 1881, pag. 5.

Reference

  1. 1)

    M. Duval, note pour servir à l’étude de quelques papilles vasculaires (vaisseaux des poils; substance médullaire d. poils) Journ. de l’Anatomie et d. 1. Physiologie etc. publ. p. Robin; 1873. (IX année) pag. 30.

Reference

  1. 1)

    Vergl. meine Mittheilungen über Rückbildungspro cesse im Blutgefässsystem in Anzeiger d. k. Akademie der Wissensch. in Wien. 1882 u. Sitzungsber. derselben Akad. Bd. 93. III. Abthlg. 1886.

References

  1. 1)

    Vergl. E. Neumann, Beiträge z. Kenntniss d. pathologischen Pigmente. Virchow’s Archiv. Bd. 110, pag. 25. 1888.

  2. 2)

    F. Reinke, Untersuchungen über die Horngebilde der Säugethierhaut. Arch. f. mikrosk. Anat. v. Waldeyer und La Valette St. George. Bd. 30, pag. 181, 1887.

Download references

Author information

Correspondence to Sigmund Mayer.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Mayer, S. Beitrag zur Lehre vom Bau der Sinushaare. Archiv f. mikrosk. Anatomie 35, 52–67 (1890). https://doi.org/10.1007/BF02955869

Download citation