Advertisement

Springer Nature is making Coronavirus research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Über die Raumbildung großer flacher Intrusivlager

  • 13 Accesses

Zusammenfassung

Für die Raumbildung der sibirischen Trapp-Sills sowie für ausgedehnte Intrusivlager überhaupt, die weder auf Aufpressung, Assimilation, Über- und Untersichbrechen, noch auf Schollenbewegungen zurückgeführt werden können, wird ein neuer Erklärungsversuch gegeben. Diese Sills entstehen durch nach unten gerichteten Abstau, plastisches Sinken und hydrostatisches seitliches Eindringen des Magmas in die dabei ohne Hebung des Daches entstehenden potenziell freien Räume. Diese Sills sind an Senkungsgebiete gebunden. Die sibirischen Trapplager sind chemisch als intrusive Plateaubasalte zu betrachten.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

References

  1. 1)

    S. W. Obrutschew, Die Ergebnisse der Arbeiten in den Jahren 1917 bis 1924 im Tunguser Kohlenbecken. Bull. Soc. Nat. Moscou (Géologie), Bd. VII, Lief. 1‐2 (Russisch.)

  2. 2)

    R. Daly, Igneuous Rocks and their origin. 1914.

  3. 3)

    N. H. Darton, The relations of the traps of the Newark system in the New Nersey region. Bull Geol. Soc. Am. No 67. 1890.

  4. 4)

    Loc. cit.

  5. 5)

    G. Steinmann, Di ophiolithischen Zonen in den mediterranen Kettegebirgen C. r. Congr. Géol. Int. Madrid 1926, II, S. 656

  6. 6)

    R. Chamberlin u.Link, The theory of laterally spreading batholits. J. Geol. 1927, S. 319.

  7. 7)

    H. Cloos, Der Mechanismus tiefvulkanischer Vorgänge. 1921, S. 44.

  8. 8)

    H. Cloos, Der Erongo. 1919.

  9. 9)

    F. Grout, Probable extent of abyssal assimilation. Bull. Geol. Soc. Am. 1930, S. 689.

  10. 10)

    H. Stille, Grundfragen der vergleichenden Tektonik. 1924, S. 57.

  11. 11)

    G. Gilbert, Report on the Geology of the Henry Mountains. 1877.

  12. 12)

    Loc. cit., S. 64, 70 usw.

  13. 13)

    Loc. cit., S. 404.

  14. 14)

    V. de Derwies, Recherches géologiques et pétrographiques sur les laccotithes des environs de Piatigorsk. Gen~ve 1905.

  15. 15)

    E. C. Andrews, Geographic distribution of ore deposits in Australasia. Econ. Geol.18, 1923, S. 23.

  16. 16)

    H. Cloos, Granite des Tafellandes und. ihre Raumbildung. N. Jb. Min. (A) B.-Bd.42, 1919, S. 420–456.

Download references

Author information

Correspondence to F. Loewinson-Lessing.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Loewinson-Lessing, F. Über die Raumbildung großer flacher Intrusivlager. Zeitschrift für Kristallographie, Mineralogie und Petrographie 43, 271 (1933). https://doi.org/10.1007/BF02938817

Download citation