Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Exemplarische anwendungen

Umweltverträglichkeitsprüfung von Kunstschneeanlagen

  • 73 Accesses

Zusammenfassung

Ein Ansatz zur Untersuchung der Umweltverträglichkeit von Kunstschneeanlagen wird erläutert. Nach einer Beschreibung der Anlagenarten, die gegenwärtig verwendet werden, und ihret Einflüsse auf die Umwelt, werden für die wichtigsten Einflußbereiche Kriterien und Indikatoren erarbeitet, die für die Bewertung der Umweltfolgen zentrale Bedeutung haben.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Angerer, Herbert (1989): Messung der Kohlendioxid-und Sauerstoffkonzentrationen an der Bodenoberfläche unter verschieden präparierten Schneedecken. Entwicklung und Erprobung einer Meßmethode. Diplomarbeit am Institut für Botanik der Universität Innsbruck.

  2. Cernusca, Alexander (1977): Alpine Umweltprobleme, Ökologische Veränderungen durch das Anlegen von Skiabfahrten an Waldhängen. In. Beiträge zur Umweltgestaltung, A 62, Schmidt Verlag Berlin.

  3. Haase, Ernst (1988): Der biologische Schneebildner SNOWMAX. Vortrag anläßl. der 6. Tagung zur Hochlagenbegrünung 1988 in Lech/Vorarlberg

  4. Kammer, Peter (1989): Auswirkungen von Kunstschnee auf subalpine Rasenvegetation. Diplomarbeit am Systemat.-Geobot. Institut der Universität Bern, 129 S.

  5. Mosimann, Thomas (1983/85): Landschaftsökologischer Einfluß von Anlagen für den Massenskisport. II. Bodenzustand und Bodenstörungen auf planierten Pisten. Geograph. Institut, Uni Basel.

  6. Mosimann, Thomas (1987): Schneeanlagen in der Schweiz. Aktueller Stand—Umwelteinflüße—Empfehlungen. =Materialien zur Physiogeographie, Heft 10, 112 S., Geograph. Institut der Universität Basel.

  7. Newesely, Christian (1989): Entwicklung und Erprobung von Meßmethoden zur Untersuchung der Schneestruktur und des Temperaturverlaufs unter Schneedecken. Diplomarbeit am Institut für Botanik der Universität Innsbruck.

  8. Pröbstl, Ulrike (1990): Skisport und Vegetation. DSV-Umweltreihe Band 2, Schriftenreihe des Deutschen Skiverbandes, Stöppel Verlag Weilheim, 127 S.

  9. Schauer, Thomas (1988): Vegetationsveränderungen und Florenverlust auf Skipisten in den bayer. Alpen. In: Jahrbuch des Vereins zum Schutz der Berwelt, S. 149–171, München.

  10. Wechsler, Hans-Georg (1990): Künstliches Beschneien—ein Ausweg? Referat INFRA-TOURIST St. Gallen. Mai 1990

Download references

Author information

Correspondence to Monika Lange.

Additional information

Hrsg.: Dr. Th. Bunge, Dipl.-Geoökol. L. Ries, Umweltbundesamt, Bismarckplatz 1, D-14193 Berlin Die Beitragsserie aus den Ausgaben 2–6/1992 sowie 1–3 und 5/1993 wird hier beendet

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Lange, M. Exemplarische anwendungen. UWSF - Z. Umweltchem. Ökotox. 5, 343–346 (1993). https://doi.org/10.1007/BF02937988

Download citation