Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Über das Zustandekommen der Gelbsucht bei Cholangitis

  • 13 Accesses

  • 1 Citations

Zusammenfassung

Es wird über einige Fälle von Cholangitis mit Ikterus berichtet, bei denen die Gallenblasen-Darmverbindung zum raschen Verschwinden des Ikterus geführt hatte. Zur Erklärung dieses Heilerfolges wird angenommen, daß an der Entstehung des Ikterus außer den intrahepatischen Veränderungen eine Funktionsstörung des Choledochus bzw. Sphinkter Oddi mit schuld ist.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literaturverzeichnis

  1. 1)

    Verh. d. II. med. Kongr. 1892.

  2. 2)

    Wiener klin. Wochenschr. 1874.

  3. 3)

    Ziegl. Beitr. 33.

  4. 4)

    Mitt. aus d. Grenzgebieten 31.

  5. 5)

    Ziegl. Beitr. 21.

  6. 6)

    Ziegl. Beitr. XIII.

  7. 1)

    Studien über die Funktion der Gallenwege usw. Stockholm 1922.

  8. 2)

    Act. chir. Scand., Bd. 56, S. 218. Sep.

  9. 3)

    Zentralbl. f. Chir. 1922.

  10. 4)

    Zentralbl. f. Chir. 1924, S. 1171.

  11. 5)

    Berliner klin. Wochenschr. 1920, S. 81.

  12. 1)

    Ein 4. Fall wurde in meiner Abwesenheit (Aug. 1923) von meinem Oberarzt Herrn Dr.Nettel operiert.

  13. 2)

    Chirurgie des Duodenums.

  14. 3)

    Acta chirurg. Scand., Bd. 56, S. 219.

  15. 1)

    Zeitschr. f. klin. Med. 1922, Bd. 96. Sonderabdr.

  16. 2)

    Mitt. aus d. Grenzgebieten 1913, 26.

Download references

Author information

Correspondence to Franz Rost.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Rost, F. Über das Zustandekommen der Gelbsucht bei Cholangitis. Deutsche Zeitschrift f. Chirurgie 189, 66–72 (1924). https://doi.org/10.1007/BF02936978

Download citation