Advertisement

Die Bedeutung des Lagenystagmus für die otologische und neurologische Diagnostik

  • L. B. Seiferth
Article

Zusammenfassung

Durch den L.N. ist die vestibuläre Diagnostik verbessert und erweitert worden. Es hat sich herausgestellt, daß bei peripheren Ohrerkrankungen, bei retrolabyrinthären und cerebralen Prozessen Gesetzmäßigkeiten vorhanden sind, welche einen für diese Lokalisation charakteristischen L.N. ergeben haben. Regelloser und richtungwechselnder L.N. ist typisch für Hirnerkrankungen; richtungbestimmter L.N. kommt hauptsächlich bei retrolabyrinthären (extracerebralen) Prozessen vor; auch bei peripheren Ohrerkrankungen im allerersten Beginn kann L.N. auftreten. Die für die peripheren Erkrankungen charakteristische Form des L.N. ist scheinbar die rotatorische Schlagrichtung. Ausnahmen von dieser Regel kommen nicht selten zur Beobachtung, da Erkrankungen, welche die Zentren für die Schlagrichtung treffen, wahrscheinlich richtungsbestimmten L.N. erzeugen und viele Erkrankungen sich auf zwei der drei abgegrenzten Teilgebiete des Vestibularissystems erstrecken. Bezüglich des Grades der Vestibularisstörung ist der L.N. wahrscheinlich eine Vorstufe des Spontannystagmus.

Auf die Fehlerquellen und Grenzen der Methodik wird ausdrücklich hingewiesen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Barany: Mschr. Ohrenheilk.47 (1913).Google Scholar
  2. Borries: Mschr. Ohrenheilk.57 (1923).Google Scholar
  3. Chilow: Z. Hals- usw. Heilk.17 (1927).Google Scholar
  4. Frenzel: Passow-Schaefers Beitr.28 (1930).Google Scholar
  5. German: Mschr. Ohrenheilk.58 (1924).Google Scholar
  6. Z. Hals- usw. Heilk.27 (1930).Google Scholar
  7. Grahe: Handbuch für normale Physiologie, Bd. 15, Abt. I/1, S. 409.Google Scholar
  8. Günther: Z. Hals- usw. Heilk.17 (1927).Google Scholar
  9. Güttich: Passow-Schäfers Beitr.16 (1921);18 (1922);22 (1925).Google Scholar
  10. Haardt: Österr. otolog. Ges.Google Scholar
  11. —: Mschr. Ohrenheilk.58, 370 (1924).Google Scholar
  12. Kleestadt: Mschr. Ohrenheilk.64 (1930).Google Scholar
  13. Kleyn, De u.Versteegh: Acta oto-laryng. (Stockh.)6 (1924);14 (1930);22 (1935).Google Scholar
  14. Magnus: Körperstellung, Berlin: Julius Springer 1924.CrossRefGoogle Scholar
  15. Nylén: Acta oto-laryng. (Stockh.)15, Suppl. (1931).Google Scholar
  16. Ruttin: Z. Hals- usw. Heilk.27 (Kongr.ber. 1930).Google Scholar
  17. Ruttin: Mschr. Ohrenheilk.70, H. 3, 4 u. 5 (1936).Google Scholar
  18. Seiferth: Z. Hals- usw. Heilk.37 (1936).Google Scholar
  19. Seiferth: Münch. med. Wschr.1936 I, 310.Google Scholar
  20. Thielemann: Z. Hals- usw. Heilk.13 (1926).Google Scholar
  21. Voss, O.: Verh. Ges. dtsch. Hals- usw. Ärzte.1921, I. Verh.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F. C. W. Vogel 1937

Authors and Affiliations

  • L. B. Seiferth
    • 1
  1. 1.Klinik für Hals-Nasen-Ohrenkranke der Universität KölnDeutschland

Personalised recommendations