Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Beitrag zur Synthese von Phenylmercurihydroxyd

  • 18 Accesses

  • 2 Citations

Zusammenfassung

Durch Einwirkung von konz. NaOH auf den wasserlöslichen Phenylmercuriamidokomplex ist es gelungen, Phenylmercuri-hydroxyd in genügend reiner Form zu erhalten. Bei der Reproduktion der an sich schon bekannter Verfahren zur Umwandlung des Phenylmercuriacetates in Phenylmercurihydroxyd wurde eine Verbesserung der Methode vonL. Bake erzielt.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Additional information

Kemijski institut “Boris Kidrič”.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Zupančič, B.G. Beitrag zur Synthese von Phenylmercurihydroxyd. Monatshefte für Chemie 93, 1298–1302 (1962). https://doi.org/10.1007/BF00909952

Download citation