Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Farbe und Konstitution bei anorganischen Feststoffen, 11. Mitt.: Die Lichtabsorption des oktaedrisch koordinierten Co2+-Ions in der Mischkristallreihe Mg1−x Co x O und anderen oxidischen Wirtsgittern

Zusammenfassung

Für das oktaedrisch koordinierte Co2+-Ion werden ein Termschema und Energiegleichungen für zwei charakteristischeDq/B-Werte angegeben und mit deren Hilfe aus den Spektren der Co2+-haltigen Ilmenite MgTiO3 und CdTiO3 1 die Zuordnung des intensitätsstärksten Quartett-Dublett-Überganges ( a 4 T1g b 2 T1g) auf eindeutige Weise ermöglicht.

Weiter wird das spektrale Verhalten der Mg1−x CO x O-Mischkristalle (0,05≤x≤1,0) in Abhängigkeit von der Co2+-Konzentration untersucht. Die Änderungen der Bandenintensitäten und desRacah-ParametersB werden wie in der analogen MgO-NiO-Mischkristallreihe2 auf Spin-Spin-Wechselwirkungen der über Sauerstoff benachbarten Co2+-Ionen zurückgeführt.

Abstract

The energy levels of the octahedrally coordinated Co2+-ion and energy equations for two characteristicB-values are given, which allow to identify the quartet-doublet-transition ( a 4 T1g b 2 T1g) of the highest intensity from the spectrum of the Co2+ containing ilmenites MgTiO3 and CdTiO3 1.

In addition, the variation of the spectra of the Mg1−x Co x O-mixed crystals (0.05≤x≤1.0) with the Co2+ concentration is investigated. The changes in the intensities of the absorption bands and of theRacah-parameterB are (as for the corresponding MgO-NiO-mixed crystals2 interpreted as being caused by spin-spin-interactions between Co2+ ions bonded to the same oxygen.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Additional information

Mit 3 Abbildungen

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Reinen, D. Farbe und Konstitution bei anorganischen Feststoffen, 11. Mitt.: Die Lichtabsorption des oktaedrisch koordinierten Co2+-Ions in der Mischkristallreihe Mg1−x Co x O und anderen oxidischen Wirtsgittern. Monatshefte für Chemie 96, 730–739 (1965). https://doi.org/10.1007/BF00909492

Download citation