Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Messungen der Absolutintensität der diffusen Röntgenkleinwinkelstreuung durch mechanische Schwächung des Primärstrahls bei Anwendung der Impulszähltechnik

  • 33 Accesses

  • 18 Citations

Zusammenfassung

In der Röntgenkleinwinkelanalyse ist die Bestimmung des Verhältnisses der gestreuten Energie zu der des Primärstrahls ein Weg, um Massenbestimmungen (Molekulargewicht, Masse pro Längeneinheit bei gestreckten Teilchen, mittleres Schwankungsquadrat der Elektronendichte) vorzunehmen. Zur Messung des Primärstrahls auf dem Wege der Impulszählung muß dieser in definierter Weise um mehrere Größenordnungen geschwächt werden, was mittels einer mechanischen Vorrichtung geschehen kann, die wir als “Rotator” bezeichnen. Prinzip, Fehlerquellen und notwendige Korrekturen werden besprochen. Die mit diesem Gerät in unserem Arbeitskreis durchgeführten Absolutmessungen werden kurz aufgeführt.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Kratky, O., Wawra, H. Messungen der Absolutintensität der diffusen Röntgenkleinwinkelstreuung durch mechanische Schwächung des Primärstrahls bei Anwendung der Impulszähltechnik. Monatshefte für Chemie 94, 981–987 (1963). https://doi.org/10.1007/BF00902373

Download citation