Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Fällungsvorgänge als Ursache chromatographischer Fixierung anorganischer Ionen

  • 17 Accesses

  • 2 Citations

Zusammenfassung

Die Vorgänge bei der Chromatographie anorganischer Schwermetall-Kationen an Al2O3 und ähnlichen Adsorbentien erscheinen formal meist als Ionenaustausch oder molekulare Adsorption. Sie lassen sich jedoch vielfach auf Fällungsreaktionen zurückführen. Argumente für und gegen diese Erklärung werden diskutiert und neue Versuchsergebnisse beigebracht, welche diese Ansicht stützen, insbesonders der Vergleich der pH-Charakteristik im Suspensions- und Säulenversuch und die Reihung an verschiedenen Adsorbentien, welche wie Al2O3 durch Pufferung ein pH-Gebiet einstellen, das Fällung verursachen muß.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Hayek, E., Lorenz, F., Schimann, H. et al. Fällungsvorgänge als Ursache chromatographischer Fixierung anorganischer Ionen. Monatshefte für Chemie 90, 49–57 (1959). https://doi.org/10.1007/BF00901131

Download citation