Advertisement

Springer Nature is making Coronavirus research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Glimmlichtelektrolyse XIX

Die Reduktion von schwefelsäure in wäßriger Lösung

  • 15 Accesses

  • 1 Citations

Zusammenfassung

Bei der G. E. verdünnter Schwefelsäure findet sowohl eine Oxydation als auch eine Reduktion—Bildung von Schwefeldioxyd—statt. Letztere ist im Verhältnis zur ersteren wesentlich geringer. Gesättigte Magnesiumsulfat-und Ammonsulfatlösungen geben kein schwefeldioxyd. Die Reduktion findet in der Gasphase statt. Für ihr Zustandekommen ist die Flüchtigkeit des Elektrolyten notwendig. Die Oxydation vollzieht sich an der Flüssigkeitsoberfläche.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Additional information

Mit 4 Abbildungen

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Kohl, W., Klemene, A. Glimmlichtelektrolyse XIX. Monatshefte für Chemie 82, 1041–1045 (1951). https://doi.org/10.1007/BF00899382

Download citation