Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Der Einfluß verschiedener Stammbildner auf Wuchs und Ertrag von Birnenviertelstämmen

  • 35 Accesses

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1.

    Friedrich, G.: Das Verhalten verschiedener Apfelstammbildner mit einigen Ertragssorten in Mitteldeutschland. Der Züchter26, 289–307 (1956).

  2. 2.

    Friedrich G.: Der Obstbau. 3 Aufl., S. 555–568. Radebeul: Neumann-Verlag 1960.

  3. 3.

    Hilkenbäumer, F.: Die gegenseitige Beeinflussung von Unterlage und Edelreis bei den Hauptobstarten im Jugendstadium unter Berücksichtigung verschiedener Standortverhältnisse. Kühn-Archiv58, 1–258 (1942).

  4. 4.

    Karnatz, H.: Über das Verhalten einiger Birnenstammbildner gegenüber tiefen Temperaturen. Mitteil. Obstbauversuchsring Jork12, 225–229 (1958).

  5. 5.

    Luckan, J., undK. P. Luxem: Die Mitwirkung der Obstbaumschule bei der Entwicklung eines wirtschaftlichen Obstbaus. Dt. Baumschule4, 98–102 (1952).

  6. 6.

    Müller, H., undJ. Damaschek: Beitrag zur Stammbildnerprüfung bei Birnen. D. Dt. Gartenbau1, 333–334 (1954).

  7. 7.

    Sörgel, P.: Erster vorläufiger Bericht der “Bayerischen Arbeitsgemeinschaft Obstbau” über Stammbildner-Prüfungen im Baumschulstadium. Vorl. Ber. Arbeitsgemein. Obstbau, München 1953, S. 23–87 (1953).

Download references

Author information

Additional information

Mit 2 Abbildungen

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Friedrich, G. Der Einfluß verschiedener Stammbildner auf Wuchs und Ertrag von Birnenviertelstämmen. Der Züchter 31, 77–83 (1961). https://doi.org/10.1007/BF00709855

Download citation