Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Erkrankungen des Herzens und des Nervensystems nach elektrischen Unfällen

  • 16 Accesses

Zusammenfassung

In einer kurzen Übersicht werden besprochen:

  1. 1.

    die Erkrankungen des Herzens nach elektrischen Unfällen:

  1. a)

    die „funktionelle Angina pectoris electrica”,

  2. b)

    die „organische Angina pectoris electrica;

  3. 2.

    die Frage: richtunggebende Verschlechterung bei Herzkranz-gefäßerkrankungen, insbesondere die Zusammenhangsfrage Herzinfarkt — elektrischer Unfall;

  4. 3.

    die neurologischen Erkrankungen nach elektrischen Unfällen:

  1. a)

    die direkten neurologischen Schäden nach Hochspannungsunfällen, Unfällen des Stromstärkebereiches IV,

  2. b)

    die spinalatrophischen Erkrankungen,

  3. c)

    die durch Sturz nach elektrischen Schlägen auftretende Commotio oder Contusio cerebri;

  4. 4.

    die Erkrankungen des Nervensystems, die unfallunabhängig entstanden sind, aber irrtümlich auf elektrische Schäden zurückgeführt worden sind.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Guck, R., K. Kayser, W. Raule u.K. Zink: Der Einfluß hochgespannter Wechselströme auf das Herz. Z. ges. exp. Med.123, 369–395 (1954).

  2. Hallermann, W.: Der plötzliche Herztod bei Coronargefäßerhrankungen. Stuttgart: Ferdinand Enke 1939.

  3. Kayser, K., W. Raule u.K. Zink: Über Einwirkungen des elektrischen Stromes auf das Herz. Z. ges. exp. Med.122, 95–128 (1953).

  4. Killinger, J.: Vergleichende Untersuchungen von elektrischen Unfällen durch Gleichstrom bei Spannungen bis 1200 V in technischer Sicht. Elektromed.2 (1957).

  5. Koeppen, S.: Erkrankungen der inneren Organe und des Zentral-Nervensystems nach elektrischen Unfällen, 2. Aufl. Berlin: Springer 1953.

  6. —: Elektrischer Unfall—Erkrankungen des Nervensystems und der inneren Organe. In Handbuch der gesamten Unfallheilkunde, Bd. I. Stuttgart: Ferdinand Enke 1954.

  7. Koeppen, S., u.F. Panse: Klinische Elektropathologie. Kritische Sammlung elektropathologischer Gutachten aus interner Sicht. Sozialmed. Schriftenreihe aus dem Gebiet des Bundesministeriums für Arbeit „Arbeit u. Gesundheit”, S. 55. Stuttgart: Georg Thieme 1955.

  8. Löbl, O.: Erdung, Nullung und Schutzschaltung. Berlin: Springer 1933.

  9. Oberhof, A., u.O. Wilcke: Untersuchungen über die Wirkung kleiner und mittlerer Stromstärken auf den Kreislauf. Z. ges. exp. Med.124, 209–228 (1954).

  10. Panse, F.: Die Schädigung des Nervensystems durch technische Elektrizität. Berlin: Karger 1930.

  11. —: Mschr. Psychiat. Neurol.78, 193 (1931).

  12. — Med. Klin.1936, 1.

  13. Schäden durch Elektrizität.A. W. Fischer u.G. Molineus. In: Das ärztliche Gutachten im Versicherungswesen, Bd. I, S. 486ff. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1939.

  14. Schaefer, H.: SieheGuck, Kayser, Raule undZink;Kayser, Raule undZink;Oberdorf undWilcke.

Download references

Author information

Additional information

Referat auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für gerichtliche und soziale Medizin in Heidelberg, Juni 1957.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Koeppen, S. Erkrankungen des Herzens und des Nervensystems nach elektrischen Unfällen. Dtsch. Z. ges. gerichtl. Med. 47, 55–68 (1958). https://doi.org/10.1007/BF00664384

Download citation