Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

  • Vierte Frühjahrstagung Der Deutschen Pharmakologischen Gesellschaft In Mainz Vom 28. April Bis 1. Mai 1963
  • Published:

Der papierchromatographische Nachweis von Substanzen mit zentralstimulierender und/oder appetitbeeinflussender Wirkung

  • 9 Accesses

  • 2 Citations

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1

    Jatzkewitz, H.: Ein klinisches Verfahren zur Bestimmung von basischen Suchtmitteln im Harn. Hoppe-Seylers Z. physiol. Chem. 292, 94 (1953).

  2. 2

    , u. U. Lenz: Zur Leistungsfähigkeit einer papierchromatographischen Methode beim klinischen Suchtmittelnachweis an Hand von 1000 laufenden Untersuchungen. Hoppe-Seylers Z. physiol. Chemie 305, 53 (1956).

  3. 3

    Schmidt, Gg.: Papierchromatographische Vorprobe bei der toxikologischen Harnanalyse. Dtsch. Z. gerichtl. Med. 49, 259 (1959).

  4. 4

    Schütte, J.: Entwicklung eines papierchromatographischen Trennungsganges für toxikologisch wichtige basische Wirkstoffe. Inaug.-Diss., Math.-naturwiss. Fakultät d. Freien Univ. Berlin, 1960.

  5. 5

    Vidic, E.: Die Anwendung papierchromatographischer Methoden beim forensischen Suchtmittelnachweis. Arzneimittel-Forsch. 5, 291 (1955).

  6. 6

    Nachweis der renalen Ausscheidungsprodukte toxikologisch wichtiger Arzneistoffe mit Hilfe der Papierchromatographie. Arzneimittel-Forsch. 7, 314 (1957).

  7. 7

    , u. K. Goebel: Nachweis der renalen Ausscheidungsprodukte von Schlafmitteln. Arch. Toxikol. 19, 85 (1961).

  8. 8

    Waldi, D.: Eine neue systematische Analyse von Alkaloiden mit Hilfe der Papierchromatographie. Arch. Pharm. 292, 206 (1959).

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Freundt, K.J., Schwinger, G. Der papierchromatographische Nachweis von Substanzen mit zentralstimulierender und/oder appetitbeeinflussender Wirkung. Naunyn - Schmiedebergs Arch 246, 90–91 (1963). https://doi.org/10.1007/BF00261145

Download citation